AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Individuum und Gesellschaft in der Frühen Neuzeit: Zur Nutzung von Ego-Dokumenten in geschichtlicher Forschung - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Forschungsseminar Veranstaltungsnummer 51530
Semester WiSe 2017/18 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Wichtige Änderungen

Fällt in der ersten Vorlesungswoche aus!

Veranstaltungsformat keine Angabe

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mi. 14:00 bis 16:00 wöch von 25.10.2017  Universitätsgebäude am Hegelplatz - 1.404 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)   findet statt     25
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Griesse, Malte
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Promotion  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2000 )     -  
Master of Arts  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2011 )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Programmstudium-o.Abschl.  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Programmstud.-o.Ab.Prom.  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Promotion  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2000 )     -  
Master of Arts  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2011 )     -  
Master of Arts  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Master of Arts  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )     -  
Programmstudium-o.Abschl.  Mittelalterl. Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Master of Arts  Mod. Europ. Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2012 )     -  
Master of Arts  Mod. Europ. Geschichte Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Promotion  Neuere/Neueste Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2000 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Geschichtswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Der Hauptzweck des Seminars ist es, die TeilnehmerInnen auf ihre Abschlussarbeiten im Bereich der Frühen Neuzeit und Sattelzeit vorzubereiten. Die Nutzung von Ego-Dokumenten als Quelle sowie die Chancen und methodischen Probleme, die sich daraus ergeben, dienen als Klammer, die eine gemeinsame Diskussionsgrundlage bieten soll. Dabei wird der Begriff der Ego-Dokumente oder "Selbstzeugnisse" sehr breit gefasst: In Anlehnung an die intensive Forschungsdiskussion zum Konzept schließen wir auch solche Zeugnisse wie etwa Gerichtsprotokolle ein, in denen Personen gezwungenermaßen über sich und ihr Leben Auskunft geben und diese Selbstauskünfte uns auch nur über die Verschriftlichung durch andere überliefert sind. Im Allgemeinen finden wir uns mit der Quellengattung im Bereich von eher akteurszentrierten und v.a. mikrogeschichtlichen Ansätzen, doch mit dem Blick auf das Verhältnis von Individuum und Gesellschaft (beides einigermaßen anachronistische Begriffe für weite Teile der Frühen Neuzeit, die wir demnach als analytische Begriffe schärfen müssen) wollen wir auch die großen Fragen nach den Verbindungen zwischen Mikro und Makro angehen. Insgesamt soll das Seminar sehr offen nach den Bedürfnissen der TeilnehmerInnen gestaltet werden, die möglichst schon mit konkreten Vorstellungen zu ihren Arbeiten kommen sollten.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2017/18. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin