AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Heterogene Lerngruppen unterrichten – Inklusion und Sprachbildung im Schulunterricht - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 83002
Semester WiSe 2017/18 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Di. 14:00 bis 16:00 wöch 17.10.2017 bis 06.02.2018 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 0402 Hausvogteiplatz 5-7 (HV 5) - (Unterrichtsraum) Frohn ,
Rödel
findet statt     24
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Frohn, Julia , Dr.
Rödel, Laura
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Zentralinstitut Professional School of Education
Inhalt
Kommentar

Die Themenschwerpunkte "Inklusion" und "Sprachbildung" sind seit der Umsetzung des Lehrkräftebildungsgesetzes (LBiG, 2014) Querschnittselemente in der Lehrer*innenausbildung an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Statt diese Konzepte unabhängig voneinander zu vermitteln, sollen im Seminar Schnittpunkte zwischen den Konstrukten ausgemacht und produktiv für die Unterrichtsplanung und -durchführung nutzbar gemacht werden. Die theoretische Fundierung erfolgt auf der Basis des "didaktischen Modells für den inklusiven Fachunterricht, das im Rahmen des BMBF-Projektes "FDQI-HU" konzipiert wurde.

Die Studierenden erwerben Kenntnisse zum Unterrichten in heterogenen Lerngruppen und entwickeln ein vertieftes Verständnis von Inklusion im weiten Sinne sowie ihrer Bedeutung für die Schulpraxis. Sie erkennen Sprachbildung als immanenten Teilaspekt von Inklusion und erwerben Kenntnisse zum Zusammenhang beider Konzepte.

Die Studierenden analysieren auf Basis dieser theoretischen Fundierung Unterrichtssituationen unter Berücksichtigung sprachbildender und inklusiver Besonderheiten, planen Unterrichtssequenzen und erproben sie im Rahmen von Lehr-Lern-Simulationen.

 

 

Literatur

Die Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Bemerkung

Das Modul "übergreifende Aspekte im Lehramt - Prävention und Inklusion" umfasst 5 LP.

Sie können aus folgenden Lehrveranstaltungen auswählen:

Gewaltfreie Schule (2 LP)

- die Lehrveranstaltung umfasst drei Veranstaltungstermine

Heterogene Lerngruppen unterrichten - Inklusion und Sprachbildung im Schulunterricht (2 LP)

- die Lehrveranstaltung findet semesterbegleitend statt

Sprech- und Atemtechnik (1 LP)

- die Lehrveranstaltung umfasst 2 Veranstaltungstermine

Praktische Übungen zum professionellen Umgang mit schwierigen Unterrichtssituationen (1 LP)

- die Lehrveranstaltung umfasst 2 Veranstaltungstermine

Um das gesamte Modul studieren zu können, müssen Sie sich für die gewünschten Veranstaltungen anmelden.

Das Modul wird für 24 Studierende angeboten. An der Veranstaltung Sprech- und Atemtechnik können nur jeweils 12 Studierende teilnehmen, deshalb wird die Veranstaltung für 2 Gruppen angeboten. Bitte melden Sie sich nur für eine der beiden Gruppen an!

Haben Sie eine Zusage erhalten, obwohl Sie nicht mehr teilnehmen möchten, geben Sie bitte umgehend Bescheid oder stornieren Sie Ihren Platz, damit er weiter vergeben werden kann!  Wenden Sie sich bitte an: pse.schulportal@hu-berlin.de

An diese Adresse können Sie sich auch bei Rückfragen wenden.

 

Teilnahmenachweis:

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung erhalten Sie einen Teilnahmenachweis. Zur Anrechnung der Studienleistung wenden Sie sich bitte an das zuständige Prüfungsbüro.

Wir empfehlen Ihnen, die Anrechnung des Moduls in der fach- oder professionsbezogenen Ergänzung der lehramtsbezogenen Masterstudiengänge oder im überfachlichen Wahlpflichtbereich der Masterstudiengänge vorab durch Rücksprache mit der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter des zuständigen Prüfungsbüros sicherzustellen.

Zielgruppe

Masterstudierende, besonders empfohlen für Studierende mit dem Abschlussziel Master of Education

Anmeldungen von Bachelorstudierenden können berücksichtigt werden, wenn noch Plätze frei sind.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2017/18. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin