AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Politische Theorie von Machiavelli bis Marx - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Masterseminar Veranstaltungsnummer 51504
Semester WiSe 2017/18 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Wichtige Änderungen

Fällt in der ersten Woche aus!

Veranstaltungsformat keine Angabe

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mi. 16:00 bis 18:00 wöch von 25.10.2017 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 0319-22 Hausvogteiplatz 5-7 (HV 5) - (Unterrichtsraum)   findet statt     30
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Griesse, Malte verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  European History Hauptfach ( POVersion: 2012 )     -  
Master of Arts  European History Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  European History Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Master of Education (1)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2010 )     -  
Master of Education (2)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2010 )     -  
Master of Education (ISS)  Geschichte 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (GYM)  Geschichte 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (GYM)  Geschichte 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (ISS)  Geschichte 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (BS)  Geschichte 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Promotion  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2000 )     -  
Master of Arts  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2011 )     -  
Programmstud.-o.Ab.Prom.  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Programmstudium-o.Abschl.  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Promotion  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2000 )     -  
Master of Arts  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2011 )     -  
Master of Arts  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Master of Arts  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )     -  
Master of Arts  Mod. Europ. Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2012 )     -  
Master of Arts  Mod. Europ. Geschichte Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Promotion  Neuere/Neueste Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2000 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Geschichtswissenschaften
Inhalt
Kommentar

In diesem Seminar wollen wir uns mit klassischen Denkern der politischen Philosophie auseinandersetzen, deren Wirkung vielfach nicht auf die frühe Neuzeit beschränkt blieb. Dabei soll es aber nicht um reine Ideengeschichte gehen, sondern wir wollen uns die sozialen, politischen, religiösen und kommunikativen Zusammenhänge näher anschauen, in denen die teilweise revolutionären Ideen geboren wurden und florierten. So ist etwa der Hobbessche Leviathan kaum denkbar ohne die kollektive Erfahrung des englischen Bürgerkriegs. Auch die frühneuzeitlichen Diskussionen um Widerstandsrecht, Tyrannenmord etc. lassen sich schwerlich loslösen von konkreten Herrschaftskrisen, etwa im Zuge der Religionskriege, in denen überlieferte Vorstellungen vom Gottesgnadentum durch die religiöse Spaltung massiv in Frage gestellt wurden. Damit können wir u.a. an die sog. "Cambridge History of Political Thought" um Quentin Skinner, J.G.A.Pocock u.a. mit ihrem historistisch-kontextualistischen Ansatz anknüpfen. Interessant sind in diesem Zusammenhang aber auch laufende Forschungen in Deutschland zur "Politikberatung" in der Frühen Neuzeit, zeigen sie doch, wie sehr die Entfaltung von Ideen in funktionale Zusammenhänge und Abhängigkeitsverhältnisse eingebunden und von ihnen vielfach auch beeinflusst und beeinträchtigt wurde.

Literatur

Peter Nitschke: Einführung in die politische Theorie der Prämoderne, 1500-1800. 2., erw. bibliogr. aktual. Auflage. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2012.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2017/18. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin