AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Europa von unten und von oben. Europäische Integration als historiographisches Problem - Detailseite

Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer 51429
Semester WiSe 2017/18 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Nachfrist    16.10.2017 - 19.10.2017   
Zentrale Frist    01.07.2017 - 12.10.2017    aktuell

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 16:00 bis 18:00 wöch von 23.10.2017 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 4026 Friedrichstraße 191 (FRS191) - (Seminar- und Unterrichtsraum)   findet statt     25
Gruppe 1:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Wieters, Heike
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  European History Hauptfach ( POVersion: 2012 )     -  
Master of Arts  European History Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  European History Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Master of Education (1)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2010 )     -  
Master of Education (2)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2010 )     -  
Master of Education (GYM)  Geschichte 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (ISS)  Geschichte 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (ISS)  Geschichte 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (BS)  Geschichte 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (GYM)  Geschichte 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2011 )     -  
Promotion  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2000 )     -  
Master of Arts  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Programmstudium-o.Abschl.  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Programmstud.-o.Ab.Prom.  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Promotion  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2000 )     -  
Master of Arts  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2011 )     -  
Master of Arts  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Master of Arts  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )     -  
Master of Education (GS)  Sachunterricht (GeWi) Studienfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Geschichtswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Die Konturen, Inhalte und historiographischen Herausforderungen ‚europäischer Geschichte‘ stehen und fallen stets auch mit dem Europabegriff. Mythologisch fundiert und über ein gemeinsames kulturelles Erbe, religiöse Traditionen oder diverse kollektive Identitäten definiert; geographisch ‚vermessen‘ und kartographiert; politisch und sozialstrukturell entlang gemeinsamer Lebensrealitäten und ähnlicher politischer Systeme konstituiert: Die Frage was „Europa“ sei und – viel wichtiger – was aus den unterschiedlichen möglichen Antworten für die europäische Geschichtsschreibung folgt, ist nach wie vor umstritten.

 

Im Rahmen der Übung werden ganz verschiedene Beiträge dazu in den Blick genommen. Wir diskutieren über Chancen und Grenzen der Europäischen Integrations-Geschichte, über kultur-, politik- und sozialgeschichtliche Ansätze, über die Verbindung europäischer und globalhistorischer Perspektiven, über Akteure, Zeitlichkeit und Teleologie(n) sowie die Rolle von Grenzen. Neben geschichtswissenschaftlichen Grundlagentexten und aktuellen Debattenbeiträgen über theoretische, methodologische und praktische Herausforderungen der Europa-Historiographie sollen auch soziologische, anthropologische, und politikwissenschaftliche Beiträge und Problemaufrisse in den Blick genommen werden.

 

Schließlich gibt es im Rahmen der Übung auch die Gelegenheit, erste Ideen für Haus- oder Abschlussarbeiten im weiten Feld der europäischen Geschichte zur Diskussion zu stellen und diese hinsichtlich ihrer methodischen und theoretischen Prämissen gemeinsam zu überprüfen.

Literatur

Zweig, Stefan, Die Welt von Gestern. Erinnerungen eines Europäers, Frankfurt a. M. 1985

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 24 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2017/18 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin