AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeiten. Zum Interventionscharakter feministischer Politiken - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung Veranstaltungsnummer Ü53851
Semester WiSe 2017/18 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Fr. 12:00 bis 16:00 Einzel am 17.11.2017
Einzeltermine anzeigen
Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.018 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)   findet statt     1000
iCalendar Export Fr. 12:00 bis 16:00 Einzel am 09.02.2018
Einzeltermine anzeigen
Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.018 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)   findet statt     1000
iCalendar Export Sa. 10:00 bis 18:00 Einzel am 18.11.2017
Einzeltermine ausblenden
Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.018 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)   findet statt     1000
Einzeltermine:
  • 18.11.2017
iCalendar Export Sa. 10:00 bis 18:00 Einzel am 10.02.2018
Einzeltermine anzeigen
Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.018 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)   findet statt     1000
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Ermert, Sophia
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, weitere Wissenschaftliche Einrichtungen, Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien
Inhalt
Kommentar

Öffentlichkeit gilt als der Ort politischer Aushandlungsprozesse. In Feministischer Theorie bzw. in feministischen Politiken finden sich jedoch kritische und zuweilen ambivalente Bezüge zu ‚Öffentlichkeit’.

In diesem Seminar befassen wir uns mit Öffentlichkeitstheorie und feministischer Auseinandersetzung mit ‚Öffentlichkeit’. Inwiefern ist ‚Öffentlichkeit’ ein Ort politischer Aushandlungsprozesse? Welche Rolle spielen Macht- und Herrschaftsverhältnisse hierbei? In welchem Verhältnis stehen feministische Politiken zur ‚Öffentlichkeit’? Was bietet das Konzept der ‚Gegenöffentlichkeit’ und lassen sich feministische Politiken hiermit beschreiben?

Wir üben gemeinsam das genaue Lesen und diskutieren theoretischer Texte (z.T. auf Englisch). Es handelt sich um ein Blockseminar. Deshalb ist eine Anmeldung per Email unter: ermert@rewi.hu-berlin.de aus organisatorischen Gründen erforderlich.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2017/18. Aktuelles Semester: SoSe 2018.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin