AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Holz, Stein, Pergament. Einführung in die skandinavistische Mediävistik - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Grundkurs Veranstaltungsnummer 5230013Ü
Semester WiSe 2017/18 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Wichtige Änderungen Obs! Studierende, die diese Lehrveranstaltung im Rahmen des Überfachlichen Wahlpflichtbereichs belegen, müssen sich über AGNES anmelden!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mi. 12:00 bis 14:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.134 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum) Beuermann findet statt     5
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Gruppe 2 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 12:00 bis 14:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.134 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum) Richter findet statt     5
Gruppe 2:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Beuermann, Ian
Richter, Friederike
Prüfungen / Module
Prüfungs- bzw. Modulnummer Modul
23404 Skandinavistische Mediävistik

Prüfungsformen:
PT Projekttutorien, M mündlich, S schriftlich, KL Klausur, HA Hausarbeit, B Bachelorarbeit, MT Masterarbeit, P Praktikum, FS Forschungsseminar, MP Modulabschlussprüfung, PS Proseminar, EX Exkursion, ME Mündliche Prüfung und Expose
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Nordeuropa-Institut
Inhalt
Kommentar

Holz, Stein, Pergament. Einführung in die skandinavistische Mediävistik (Ian Beuermann, Mi 12–14)

Ausgewählte Quellen werden angesehen und gelesen, wobei der Schwerpunkt bei den Texten liegt. Gleichzeitig werden unterschiedliche Zugänge und Interpretationen v.a. aus Geschichts- und Literaturwissenschaft, aber auch z.B. aus Philologie, Runologie und Archäologie vorgestellt und diskutiert.

 

Einführung in die skandinavistische Mediävistik (Friederike Richter, Do 12–14)

Der Kurs führt in das quellenkritische Arbeiten mit vormodernen Text- und Bildzeugen Skandinaviens ein. Wir werden versuchen, diese aus der Perspektive derjenigen zu verstehen, die sie herstellten und dabei die Herausforderungen benennen, die in der wissenschaftlichen Arbeit auftreten können. So werden wir den Weg von der Saga-Übersetzung bis zur mittelalterlichen Pergamenthandschrift zurückverfolgen und herausfinden, inwieweit sich diese unterscheiden. Wir werden erörtern, wie wir mit den Rätseln, die Runeninschriften und Bildsteine manchmal aufgeben, umgehen können. Und schließlich werden wir überlegen, warum Thor die Midgardschlange in manchen Texten beim Angeln tötet und warum in anderen nicht.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2017/18. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin