AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Medien der Oper - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockseminar Veranstaltungsnummer 53522
Semester WiSe 2016/17 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Fr. 14:00 bis 16:00 Einzel am 14.10.2016
Einzeltermine anzeigen
Pergamonpalais - 0.01 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Musisch-technische Unterrichtsräume)   findet statt    
iCalendar Export Fr. 12:00 bis 16:00 Einzel am 28.10.2016
Einzeltermine anzeigen
Pergamonpalais - 0.01 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Musisch-technische Unterrichtsräume)   findet statt    
iCalendar Export Fr. 12:00 bis 16:00 Einzel am 11.11.2016
Einzeltermine anzeigen
Pergamonpalais - 0.01 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Musisch-technische Unterrichtsräume)   findet statt    
iCalendar Export Fr. 12:00 bis 16:00 Einzel am 25.11.2016
Einzeltermine anzeigen
Pergamonpalais - 0.01 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Musisch-technische Unterrichtsräume)   findet statt    
iCalendar Export Sa. 12:00 bis 16:00 Einzel am 29.10.2016
Einzeltermine anzeigen
Pergamonpalais - 0.01 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Musisch-technische Unterrichtsräume)   findet statt    
iCalendar Export Sa. 12:00 bis 16:00 Einzel am 12.11.2016
Einzeltermine anzeigen
Pergamonpalais - 0.01 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Musisch-technische Unterrichtsräume)   findet statt    
iCalendar Export Sa. 12:00 bis 16:00 Einzel am 26.11.2016
Einzeltermine anzeigen
Pergamonpalais - 0.01 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Musisch-technische Unterrichtsräume)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
van Treeck, Jan Claas , PhD verantwortlich
van Treeck, Elisabeth verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Medienwissenschaft Hauptfach ( POVersion: 2007 )   -  
Master of Arts  Medienwissenschaft Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Master of Arts  Musikwissenschaft Hauptfach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Arts  Musikwissenschaft Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Musikwissenschaft und Medienwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Jede Kunstform basiert auf Medien, deren Möglichkeiten und Beschränkungen, die bei ansteigender Komplexität der Kunstform zunehmend selbst reflektiert und thematisiert werden.

Die Oper, als historisch plurimediale Kunstform, erhöht die Komplexität der medialen Möglichkeiten und damit auch die Chancen und Schwierigkeiten einer Reflexion der medialen a priori. Im besten Falle ermöglicht sie eine wechselseitige Beobachtung von Medien durch und mit Medien als Topographie ihrer eigenen Bedingungen im transitorischen Raum der Szene.

Das Seminar ist ein Versuch sich aus medien- und musikwissenschaftlicher Perspektive den unterschiedlichen medialen Bedingungen und Konstellationen der Oper anzunähern.

Historische Schwerpunkte sind dabei die Entstehung der Oper als mediale Kunstform, ihre Eskalation als Gesamtkunstwerksvision mit und um Richard Wagner und die Neuverhandlung der Kunstform im Angesicht der Inkorporation und Reflexionen der medialen Revolutionen des 20. Jahrhunderts.

Diskussionsgrundlage des Seminars sind Opern u.a. von Monteverdi, Wagner, Debussy, Weill, Nono und Neuwirth.

Literatur

Alle im Seminar besprochenen Texte werden als Pdfs im Moodle-Kurs zum Seminar zur Verfügung gestellt.

Bemerkung

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 20 begrenzt und wird auf Studierende der Musik- und Medienwissenschaft aufgeteilt.

Bitte melden Sie sich unter folgender E-Mailadresse mit Angabe Ihres Studienganges bis zum 30. September bei Herrn van Treeck an: jc.vantreeck@hu-berlin.de

Teilnahmenachweise durch regelmäßige aktive Teilnahme, schriftliche Reading Responses und Übernahme eines kurzen Referats.

Prüfung

MAP: Hausarbeit im Umfang von 60.000 Zeichen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2016/17. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin