AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

What Does Anthropology have to offer the Anthropocene (and Vice Versa)? - Detailseite

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar (digital) Veranstaltungsnummer 51713
Semester SoSe 2020 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch-englisch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich Einschreibung Online-Angebote    27.03.2020 - 20.04.2020    aktuell
Beschreibung :
Die Einschreibfrist hat sich verändert? -
Beachten Sie bitte, dass aufgrund der aktuellen Gefährdungssituation durch das Coronavirus der Beginn der Vorlesungszeit auf den 20.04. verschoben wurde. Dadurch verschiebt sich der Beginn der Präsenzveranstaltungen. Es wird außerdem ein zusätzliches Angebot digitaler Lehrveranstaltungen geben. Bitte besuchen Sie regelmäßig die Website Ihrer Fakultät bzw. Ihres Institutes und nnatürlich AGNES!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Fr. 10:00 bis 12:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 212 Mohrenstraße 40/41 (MO 40) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Bakke, Gretchen, Professorin, Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Europäische Ethnologie
Inhalt
Kommentar

This is a writing intensive course designed to help students learn different genres for the public communication of ideas. We will spend the first three weeks of the course helping each student develop an argument related to the Anthropocene (climate change, mining, waste, fossil fuels, finance, government in/activity etc.). Once each student has a topic they care deeply about and has developed an argument about this topic the rest of the course will involve learning to write or express that argument in very different ways (genres) from the policy brief to the short essay, from a video abstract to a work of fiction. Students should be willing to experiment with how scientifically strong arguments can be made and the relationship between genre, audience, and impact. Collective work will be encouraged. Following students interest course work can be refined into a publication. Options include a screenplay, or special issue of Æther -- an example of which can be found here: https://aether.ethz.ch/ausgabe/montan-welten/

Teaching will be in English, writing can be done in German, English, or French.

It makes sense to combine this seminar with M3 Einführung in die Umweltanthropologie. If there is significant overlap in participants, we will consider coupling the two classes to some degree.

 

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin