AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Einführung in die Methoden kulturhistorischer Forschung in der Europäischen Ethnologie. - Detailseite

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar (digital) Veranstaltungsnummer 51717
Semester SoSe 2020 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich Einschreibung Online-Angebote    27.03.2020 - 20.04.2020    aktuell
Beschreibung :
Die Einschreibfrist hat sich verändert? -
Beachten Sie bitte, dass aufgrund der aktuellen Gefährdungssituation durch das Coronavirus der Beginn der Vorlesungszeit auf den 20.04. verschoben wurde. Dadurch verschiebt sich der Beginn der Präsenzveranstaltungen. Es wird außerdem ein zusätzliches Angebot digitaler Lehrveranstaltungen geben. Bitte besuchen Sie regelmäßig die Website Ihrer Fakultät bzw. Ihres Institutes und nnatürlich AGNES!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 14:00 bis 16:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 212 Mohrenstraße 40/41 (MO 40) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Scholze-Irrlitz, Leonore , PD Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Europäische Ethnologie
Inhalt
Kommentar

Die Veranstaltung wendet sich an Studierende des Bachelor Studiengangs Europäische Ethnologie im zweiten und dritten Semester. Im Mittelpunkt steht die Einführung in grundlegende Methoden und hermeneutische Verfahren der kulturhistorischen Forschung. Anhand von historischen Quellen und einer Einführung in die Grundzüge der Paläographie – das ist die Lehre von der Entwicklung und den Formen der Schrift – wollen wir uns im gemeinsamen Lehrgespräch und in praktischen Übungen ein Verständnis der Grundlagen der Europäischen Ethnologie als einer historisch argumentierenden, sozialen Kulturwissenschaft erarbeiten.

Literatur

Lipp, Carola: Perspektiven der historischen Forschung und Probleme der kulturhistorischen Hermeneutik. In: Hess, Sabine, Moser, Johannes, Schwertl, Maria: Europäisch-ethnologisches Forschen. Neue Methoden und Konzepte, Berlin 2013, S. 207-246

Bemerkung

Die Lehrveranstaltung findet im Raum 107a, Mohrenstraße 41 statt.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin