AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Plündernde Rüpel, schöne Schildmaiden? Mit Mittelaltermythen aufräumen - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Grundkurs Veranstaltungsnummer 5230018Ü
Semester SoSe 2020 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mo. 16:00 bis 18:00 wöch Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.101 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum) Richter findet statt     2
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Gruppe 2
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Di. 16:00 bis 18:00 wöch Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.101 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum) Richter findet statt     5
Gruppe 2:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Richter, Friederike
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Skandinavistik/Nordeuropa Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Skandinavistik/Nordeuropa Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Skandinavistik/Nordeuropa Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Science  Skandinavistik/Nordeuropa Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Nordeuropa-Institut
Inhalt
Kommentar

Der Kurs führt in die mittelalterliche Kultur und Literatur Skandinaviens ein. In diesem Semester wird uns als zentrales Thema Gender begleiten. Dabei soll quellenkritisches Arbeiten im Vordergrund stehen und Herausforderungen benannt werden, die in der wissenschaftlichen Arbeit mit mittelalterlichen Texten auftreten können. So werden wir den Weg von der modernen Saga-Übersetzung bis zum mittelalterlichen handgeschriebenen Buch aus Pergament zurückverfolgen und herausfinden, warum sich diese so grundlegend unterscheiden. Die Galerie der Figuren, die uns begegnen werden, umfasst: Thor, mal im heroischen Kampf gegen Monster, mal als Braut im Cross-Dressing; ein schmachtender Dichter und dessen Angebetete, die weiß, wen sie will (auf jeden Fall nicht den Dichter); Knochen, die vielleicht einer toten Kriegerin gehören (oder auch nicht) und ein glatzköpfiger Sagaheld, dem das Alter stark zugesetzt hat.

Hinweise

Der Kurs wird zu zwei verschiedenen Terminen angeboten: Montag/Dienstag 16—18 Uhr. Die Studierenden entscheiden sich für eine der beiden Gruppen und nehmen somit regelmäßig entweder montags ODER dienstags daran teil. Das Modul wird ergänzt durch die Vorlesung „Welches Mittelalter denn? Und wo war Skandinavien?“ und es wird dringend angeraten, diese parallel zu besuchen. Auch der Altnordisch-Sprachkurs sollte zu diesem Zeitpunkt entweder bereits abgeschlossen sein oder parallel erfolgen.

Obs! Studierende die diesen Grundkurs innerhalb des Moduls 19 belegen, erbringen zusätzlich Arbeitsleistungen im Umfang von 3 LP, um auf die Gesamtpunktzahl von 6 LP zu kommen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin