AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Der Asiatisch-Pazifische Krieg im japanischen Film - Detailseite

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53658
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Nachfrist    14.10.2019 - 17.10.2019   
Zentrale Frist    01.07.2019 - 09.10.2019    aktuell

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 16:00 bis 18:00 wöch 21.10.2019 bis 10.02.2020 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 303 Johannisstraße 10 (JO10) - (Unterrichtsraum)   findet statt     20
Gruppe 1:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Salomon, Harald , Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Regionalst. Asien/Afrika Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   3+4  3 -  
Bachelor of Arts  Regionalst. Asien/Afrika Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   3+4  3 -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften
Inhalt
Kommentar

Das Seminar behandelt die Nachwirkungen des Asiatisch-Pazifischen Kriegs in der Welt des japanischen Kinos. In diesem Sinne wird insbesondere die Repräsentation zentraler Ereignisse und Erfahrungen – u.a. die militärische Auseinandersetzung mit China, Pearl Harbor, die Besetzung Südostasiens, das Alltagsleben an der „Heimatfront“ sowie Hiroshima und Nagasaki – in Spielfilmen und Anime der Kriegs- und Nachkriegszeit untersucht

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin