AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Kultur-, Religions- und Geistesgeschichte Japans. Altertum und Mittelalter (mit japanischer Textlektüre) - Detailseite

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung/Seminar Veranstaltungsnummer 53660
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Nachfrist    14.10.2019 - 17.10.2019   
Zentrale Frist    01.07.2019 - 09.10.2019    aktuell

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Fr. 14:00 bis 15:30 wöch 25.10.2019 bis 14.02.2020 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 203 Johannisstraße 10 (JO10) - (Musik-/Sprechunterrichtsraum)   findet statt     15
Gruppe 1:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Kracht, Klaus , Prof. Dr. phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Regionalst. Asien/Afrika Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   3+4  3 -  
Bachelor of Arts  Regionalst. Asien/Afrika Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   3+4  3 -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften
Inhalt
Kommentar

Welche Bilder ‘japanischen Denkens’ / ‘japanischer Werte’ werden in der kulturellen Praxis Japans und der weltweiten Forschung entworfen? Vor dem Hintergrund dieser Fragestellung geht es um sprachliches und historisches Wissen, um die Vorstellung und Interpretation wichtiger Quellen und um theoretische Grundfragen des wissenschaftlichen Verständnisses der Kultur-, Religions- und Geistesgeschichte Japans.
Zielgruppe / Voraussetzungen:
Die Lehrveranstaltung richtet sich an KommilitonInnen verschiedener Ausrichtungen:
a) TeilnehmerInnen von BA-Studiengängen, insbesondere des Studiengangs Asien / Afrika  [Modul XII: Aufbaukurs Kultur / Identität], vorausgesetzt wird die erfolgreiche Absolvierung der BA-Sprachmodule 1-4 oder vergleichbare Kenntnisse;
b) TeilnehmerInnen verschiedener MA-Studiengänge, jeweils mit fortgeschrittenen Sprachkenntnissen des Deutschen und Japanischen;
c) DoktorandInnen

Zur Einführung Japanische Geistesgeschichte. Bearbeitet von Klaus Kracht in Zusammenarbeit mit Gerhard Leinss. Mit einer Einführung von Olof G. Lidin, Wiesbaden: Harrassowitz 1988.
Vorbesprechung: Freitag, den 25. 10. 2019

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin