AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Informationen und Hinweise für Studierende

  • Das AGNES-Team sucht Unterstützung

    Das AGNES-Team sucht eine/n studentische/n Mitarbeiter/in, die/der uns bei der Entwicklung und Pflege kleiner Hilfsprogramme in und für AGNES unterstützt. Wir bieten ein nettes Team, angenehme Arbeitsatmosphäre, einen Blick hinter die Kulissen von AGNES und natürlich Kenntnis- und Erfahrungssammlung mit großen Produktivsystemen, verschiedenen Programmiersprachen und Projektmanagement.
    Bewerbungsfrist: 05.12. - 19.12.2016
    Beschäftigungszeitraum, Anforderungen, Vergütung und weiteres findet sich in der vollständigen Stellenausschreibung: ►►►

  • Informationen für Erstsemester - Was ist AGNES, was Moodle, was der HU-Account? Wie melde ich mich an den Portalen an?

    In diesem Faltblatt erhalten Sie mehr Informationen über Dienste der Humboldt-Universität. Beachten Sie dazu bitte auch die Direktverweise zu Moodle und Benutzerberatung im linken Navigationsmenü. (deutsch/english). ►►►

  • Anzeige der falschen Prüfungsordnungsversion in AGNES

    Derzeit werden die Studien- und Prüfungsordnungen 2015 in die elektronischen Systeme des Campusmanagements eingearbeitet. Damit erhalten Sie Funktionen und Dienste in AGNES (z.B. Prüfungsanmeldungen, Lehrveranstaltungsbelegungen, Leistungsübersichten), die speziell auf Sie abgestimmt sind und mit deren Hilfe Sie Ihr Studium möglichst unabhängig planen können.
    Bis zum Ende dieser Aktualisierungsmaßnahme können noch einige Wochen vergehen. Damit Ihnen die wichtigsten Funktionen in AGNES trotzdem zur Verfügung stehen, verbleiben Sie in der jeweils jüngsten zur Verfügung stehenden Prüfungsordnung Ihres Faches (in der Regel PO 2014). Ihnen entstehen dadurch, insbesondere bei Veranstaltungsbelegungen, keine Nachteile. Die Einträge werden schnellstmöglich korrigiert.
    Weitere Informationen zum Fortschritt der Umstellung ►►►

  • Informationen zum überfachlichen Wahlpflichtbereich (üWP)

    Studiengänge enthalten Anteile zum überfachlichen Kompetenzerwerb. Der überfachliche Kompetenzerwerb dient der Herstellung disziplinenübergreifender Bezüge, wie z.B. Genderkompetenzen und interkulturelle Kompetenzen, und der Aneignung von Schlüsselqualifikationen. Der überfachliche Kompetenzerwerb erfolgt in der Regel im Rahmen eines überfachlichen Wahlpflichtbereichs, innerhalb dessen Module oder zusammenhängende Gruppen von Modulen (Modulpakete) aus den dafür vorgesehenen Modulkatalogen anderer Fächer und zentraler Einrichtungen nach freier Wahl zu belegen sind.
    Ob Ihr Studiengang einen üWP enthält, entnehmen Sie bitte der für Sie gültigen Studien- und Prüfungsordnung. ►►►

Werbung

  • Werbung


Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin