AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Dinge (4). Zur Archäologie des archäologischen Gegenstandes - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Forschungsseminar Veranstaltungsnummer 532935
Semester SoSe 2015 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 16:00 bis 18:00 wöch 13.04.2015 bis 13.07.2015 
Einzeltermine ausblenden
Pergamonpalais - 0.09 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Seminar- und Unterrichtsraum)   findet statt     30
Einzeltermine:
  • 13.04.2015
  • 20.04.2015
  • 27.04.2015
  • 04.05.2015
  • 11.05.2015
  • 18.05.2015
  • 01.06.2015
  • 08.06.2015
  • 15.06.2015
  • 22.06.2015
  • 29.06.2015
  • 06.07.2015
  • 13.07.2015
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Kassung, Christian , Prof. Dr. phil. verantwort
Papadimas, Jason , M.A. begleitend
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Kulturwissenschaft Hauptfach ( POVersion: 2008 )   -  
Master of Arts  Kulturwissenschaft Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Kulturwissenschaft
Inhalt
Kommentar

In der Moderne arbeiten zwei Diskurslogiken gegeneinander, die sich nicht voneinander trennen lassen: die Logik der Geschichte, der Ideologiekritik und des Fortschritts auf der einen Seite und jene des archäologischen Dispositivs als einer fundamentalen Kritik an der historischen Selbstverortung und des Subjektsauf der anderen. Dieses Forschungsseminar sucht im Spannungsfeld von archäologischen Dingen in ihrer Materialität und ihrer Entbergung den Kontext von Werkzeugen, Praktiken, diskursiven Voraussetzungen und historischen Modellen die Bestimmung von geschichtlicher Zeit und geschichtlichem Raum. Damit ist die Frage aufgeworfen, inwiefern die Archäologie als die erste Kulturwissenschaft zu verstehen wäre.

Bemerkung Gemeinsam mit Sebastian Döring, Jason Papdimas und Marc Robin Wendt.
Prüfung

Hausarbeit

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2015. Aktuelles Semester: SoSe 2017.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin