AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden
Am 18.05.2017 werden von 09:00 Uhr bis voraussichtlich 12:00 Uhr Wartungsarbeiten durchgeführt. AGNES wird währenddessen nicht erreichbar sein. Planen Sie bitte diesen Ausfall in Ihre Veranstaltungs- und Prüfungsorganisation ein.
Bitte beachten Sie auch die   Störungsseite des CMS.

" Krieg und Konflikt im (post-)sowjetischen Raum. Von Afghanistan zum Donbass" - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 51420
Semester WiSe 2015/16 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 10:00 bis 12:00 wöch von 19.10.2015 
Einzeltermine ausblenden
Universitätsgebäude am Hegelplatz - 1.404 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Seminar- und Unterrichtsraum)   findet statt     25
Einzeltermine:
  • 19.10.2015
  • 26.10.2015
  • 02.11.2015
  • 09.11.2015
  • 16.11.2015
  • 23.11.2015
  • 30.11.2015
  • 07.12.2015
  • 14.12.2015
  • 04.01.2016
  • 11.01.2016
  • 18.01.2016
  • 25.01.2016
  • 01.02.2016
  • 08.02.2016
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Behrends, Jan
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts (GS)  Sachunterricht Studienfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Geschichtswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Das Seminar bietet eine Einführung in die Gewalt- und Konfliktforschung anhand der Entwicklung der Sowjetunion und Russlands von 1979 bis in die Gegenwart. Nach der Lektüre zentraler Texte zum Verständnis von Krieg und Gewalt (Clausewitz, Sofsky) wird im Seminar diskutiert, welche Rolle diese Faktoren beim gesellschaftlichen Wandel in der UdSSR und im post-sowjetischen Raum spielte. Dabei soll die verbreitete Sicht eines weitgehend friedlichen Wandels hinterfragt werden. Konkret werden die Kriege in Afghanistan, im Kaukasus, in Zentralasien und in der Ukraine behandelt. Darüber hinaus werden auch die Möglichkeiten und Grenzen zivilen Protests behandelt.

Literatur

Mark Galeotti, Afghanistan: The Soviet Union’s Last War (London 199); Valery Tishov, Chechnya: Life in a War-Torn Society (Berkeley 2004); Jan C. Behrends, Ein Jahr der Gewalt: Russlands Staatskrise und der Krieg gegen die Ukraine, in: Osteuropa 2015, 3, S. 47-66.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2015/16. Aktuelles Semester: SoSe 2017.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin