AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden
Am 27.04.2018 werden ab ca. 09:00 Uhr ganztägig Wartungsarbeiten durchgeführt. AGNES wird währenddessen nicht erreichbar sein. Planen Sie bitte diesen Ausfall in Ihre Veranstaltungs- und Prüfungsorganisation ein.
Bitte beachten Sie auch die   Störungsseite des CMS.

Migration, Gender und Care (Teil 1) - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Studienprojekt Veranstaltungsnummer 51725
Semester SoSe 2018 SWS 4
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 12:00 bis 16:00 wöch von 19.04.2018 
Einzeltermine anzeigen
    findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Goel, Urmila, Professor, Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( POVersion: 2008 )   -  
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Europäische Ethnologie
Inhalt
Kommentar

Die Bereiche Care, Reproduktionsarbeit bzw. Für_Sorge-Tätigkeiten sind sowohl stark gegendert als auch durch Migration geprägt. Im ersten Semester des Studienprojektes entwickeln die Studierenden auf der Basis der Auseinandersetzung mit theoretischer und ethnografischer Literatur zum Themenfeld ein eigenes Forschungsprojekt und verfassen ein Forschungsexposé.

Dabei können Studierende ihr Thema entweder frei wählen oder in einem Forschungsprojekt zur Migration von Krankenschwestern aus Asien in die BRD mitarbeiten. Sie können in beiden Fällen unterschiedliche theoretische und methodische Zugänge einbringen. Die Lehrveranstaltung unterstützt sie dabei ihre eigenen Interessen im Themenfeld zu verfolgen.

Im zweiten Semester des Studienprojekts führen die Studierenden begleitet durch die Lehrveranstaltung ihr Forschungsprojekt durch und werten ihr Material aus.

Am Ende des zweiten Semesters beteiligen sich die Studierenden an einer an der HU organisierten Konferenz zum Themenfeld.

Literatur

Binder, Beate et al. (2018) (Hrsg.): Care: Praktiken und Politiken der Fürsorge. Ethnographische und geschlechtertheoretische Perspektiven. Opladen: Beate Budrich.

Lutz, Helma und Anna Amelina (2017): Gender, Migration, Transnationalisierung. Eine intersektionelle Einführung. Bielefeld: transcript.

Metz-Göckel, Sigrid et al. (2008) (Hrsg.): Migration and mobility in an enlarged Europe. A gender perspective. Opladen: Beate Budrich.

Zum Forschungsprojekt: http://www.urmila.de/krankenschwestern

Bemerkung

Das Studienprojekt findet im Raum 107a statt.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2018 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin