AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Digital Campaigning und Big Data im kommunalen Wahlkampf - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektseminar Veranstaltungsnummer 51815
Semester WiSe 2017/18 SWS 2
Rhythmus jedes 2. Semester Moodle-Link https://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=78028
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 16:00 bis 18:00 Einzel am 23.10.2017
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 19 Dorotheenstraße 26 (DOR 26) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
iCalendar Export Fr. 10:00 bis 18:00 Einzel am 17.11.2017
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 19 Dorotheenstraße 26 (DOR 26) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
iCalendar Export Fr. 10:00 bis 18:00 Einzel am 12.01.2018
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 19 Dorotheenstraße 26 (DOR 26) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
iCalendar Export Sa. 10:00 bis 18:00 Einzel am 18.11.2017
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 19 Dorotheenstraße 26 (DOR 26) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
iCalendar Export Sa. 10:00 bis 18:00 Einzel am 13.01.2018
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 19 Dorotheenstraße 26 (DOR 26) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Knoppe, Franz
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Bibliotheks-u.Inform.wiss Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Bibliotheks-u.Inform.wiss Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Inhalt
Kommentar

Die Digitalisierung schlägt sich auch in der Politik nieder, und neuartige Datentechnologien verändern derzeit massiv die politische Kommunikation. Big Data ermöglicht Wahlkämpfern, immer feiner segmentierten Wählergruppen mit auf den Leib geschneiderten politischen Messages zu erreichen. In den sozialen Medien werden „Social Bots“ eingesetzt, die automatisiert den Diskurs in bestimmte Richtungen treiben. Der neue US-amerikanische Präsident hat seinen Wahlkampf via Twitter geführt und gewonnen. Fake-News und Filterblasen in den sozialen Medien lassen die Idee eines gesamtgesellschaftlichen politischen Diskurses obsolet erscheinen.

Wie kommen diese Entwicklungen in der deutschen Kommunalpolitik an? Welche der neuen digitalen Wahlkampfinstrumente sind in deutschen Kommunen einsetzbar? Welche digitalen Instrumente nutzen Wahlkämpfer in den Kommunen? Wie werden dabei unterschiedliche Generationen und soziale Gruppen erreicht?

Diese Fragen erkunden die Studierenden in diesem Forschungsseminar, aufbauend auf theoretischen Grundlagen zum Kommunalwahlkampf und Digital Campaining, und Big Data-Technologien, selbst forschend und mit praktischen Anwendungen.

Literatur

Beck, Klaus (2010): „Online-Kommunikation und politische Öffentlichkeit“. In: Schweiger, W.; Beck, K. (Hrsg.) Handbuch Online-Kommunikation. VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 36–58.

Friedrichsen, Mike; Kohn, Roland A. (2015): Digitale Politikvermittlung: Chancen und Risiken interaktiver Medien. Springer VS.

Grassegger, Hannes; Krogerus, Mikael (2016): „Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt“. Das Magazin. 3.12.2016.

Habbel, Franz-Reinhard; Huber, Andreas (2008): Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik: neue Formen der Öffentlichkeit und der Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Bürger. Verlag Werner Hülsbusch.

Kind, Sonja; Bovenschulte, Marc; Ehrenberg-Silies, Simone; u. a. (2017): Social Bots - Thesenpapier zum öffentlichen Fachgespräch »Social Bots – Diskussion und Validierung von Zwischenergebnissen« am 26. Januar 2017 im Deutschen Bundestag.

Mayer, Florens (2014): „Was entscheidet Kommunalwahlen? Zu den Faktoren des Wahlverhaltens in den Städten und Gemeinden“. In: Die Politische Meinung. 59 (525), S. 103–108.

Nickerson, David W.; Rogers, Todd (2014): „Political Campaigns and Big Data“. In: Journal of Economic Perspectives. 28 (2), S. 51–74.

Schweitzer, Eva Johanna; Albrecht, Steffen (2011): Das Internet im Wahlkampf: Analysen zur Bundestagswahl 2009. VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Williamson, Andy; Miller, Laura; Fallon, Freddy (2010): Behind the Digital Campaign: An exploration of the use, impact and regulation of digital campaigning.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2017/18. Aktuelles Semester: WiSe 2018/19.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin