AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Männer, Frauen, Feminismus: Gleichberechtigung als politisches Programm seit 1789 - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 51417
Semester SoSe 2016 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 14:00 bis 16:00 wöch von 18.04.2016 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 5009 Friedrichstraße 191 (FRS191) - (Seminar- und Unterrichtsraum)   findet statt     30
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Kollmeier, Kathrin , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Geschichtswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Männer, Frauen, Feminismus. Gleichberechtigung als politisches Programm seit 1789

 

Was war Feminismus? 150 Jahre nach Beginn einer organisierten Frauenbewegung in Deutschland zeichnen aktuelle Debatten ein widersprüchliches Bild: Einerseits steht das Anliegen, gleichberechtigte Lebensbedingungen für die Geschlechter zu schaffen, auf der Agenda von Politik und Institutionen. Gleichzeitig wird es verhöhnt als historisch längst überholt. Tatsächlich hat Feminismus als gesellschaftskritisches Programm international eine lange Geschichte, die spätestens in der Französischen Revolution mit der Forderung nach gleichen Rechten beginnt. In der Perspektive auf diese lange Dauer widmet sich das Proseminar ausgewählten feministischen Grundsatztexten von 1789 bis heute.
Im Blickpunkt stehen dabei, neben dem offensichtlichen Wandel politischer Rahmenbedingungen und theoretischer Voraussetzungen, folgende Fragen: Welche Kontinuitäten kennzeichnen Themen und Problemlagen in feministischem Denken und Bewegungen? In welchem Wechselverhältnis stehen Theorien und Praxen? Und wie wird all dies in der Geschichtsschreibung aufgegriffen und verhandelt?

 

Bitte beachten: Das Seminar startet am 25. April

Literatur

Zur Einführung (und Anschaffung):

 

Michaela Karl, Die Geschichte der Frauenbewegung. Stuttgart: Reclam 2011, ISBN 978-3-15-018788-3, 6 €

Ute Gerhard, Frauenbewegung und Feminismus. Eine Geschichte seit 1789. München: Beck Wissen, 2009, ISBN 978-3-406-56263-1, 8,95 €

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2016. Aktuelles Semester: WiSe 2017/18.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin