AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Politiken, Steuerung und Organisationen in der Erwachsenen- und Weiterbildung - Detailseite

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 54126
Semester SoSe 2021 SWS 2
Rhythmus jedes 2. Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Nachfrist    12.04.2021 - 15.04.2021    aktuell
Zentrale Frist    01.03.2021 - 07.04.2021   
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Di. 08:00 bis 10:00 c.t. wöch 13.04.2021 bis 12.07.2021      findet statt

gemischtes Veranstaltungsformat (synchrone und asynchrone Anteile)

  35
Gruppe 1:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Alke, Matthias , Prof. Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Erziehungswissenschaften Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   -  
Bachelor of Arts  Erziehungswissenschaften Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2020 )   -  
Bachelor of Arts  Erziehungswissenschaften Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   -  
Bachelor of Arts  Erziehungswissenschaften Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2020 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Erziehungswissenschaften, Erwachsenen- und Weiterbildung
Inhalt
Kommentar

Neben öffentlich verantworteten Volkshochschulen, freien Trägern, Bildungsinitiativen oder kommerziellen Anbietern unterbreiten auch andere Organisationen Angebote der Erwachsenen- und Weiterbildung, wie z.B. Kultureinrichtungen oder (Fach-) Hochschulen. Zudem findet organisiertes Lernen im Erwachsenenalter – als betriebliche Weiterbildung – in Unternehmen und Betrieben statt.
Ausgehend von dieser Vielfalt an Organisationen der Erwachsenen- und Weiterbildung beschäftigt sich das Seminar mit den institutionellen Rahmenbedingungen und Ansätzen bildungspolitischer Steuerung. Leitend wird vor allem die Frage sein, wie sich rechtlich-gesetzliche Vorgaben, Bildungspolitiken und Steuerungspraktiken in den unterschiedlichen Organisationen und ihren Bildungsangeboten niederschlagen. Der Schwerpunkt wird dabei auf Ansätze und Einflüsse aktueller Digitalisierungspolitiken gelegt.
Das Seminar gibt einen Überblick zur heterogenen institutionellen Struktur der Erwachsenen- und Weiterbildung und führt in theoretische Grundlagen und Modelle ein, um Auswirkungen von Politiken und Steuerungspraktiken auf die Organisationen analysieren und erklären zu können. Neben Konzepten aus der Educational Governance-Forschung und der soziologischen Organisations- und Institutionentheorie werden empirische Studien aus der Weiterbildungsforschung diskutiert.
Die Studierenden haben die Möglichkeit sich in ihren Arbeitsleistungen auf ausgewählte Bereiche und Organisationen der Erwachsenen- und Weiterbildung zu konzentrieren, die von besonderem Interesse sind.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin