AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Die Kamera als Akteur im deutschen Spielfilm - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53521
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mi. 10:00 bis 12:00 Einzel am 30.10.2019 Pergamonpalais - 0.09 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Unterrichtsraum)   fällt aus    
Mi. 10:00 bis 12:00 wöch Pergamonpalais - 0.09 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Agde, Günter , Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Medienwissenschaft Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Science  Medienwissenschaft Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Medienwissenschaft Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2019 )   -  
Bachelor of Science  Medienwissenschaft Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2019 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Musikwissenschaft und Medienwissenschaft, Fachgebiete / Professuren
Inhalt
Kommentar

Das Seminar untersucht an ausgewählten deutschen Spielfilmen (von den 1920er bis zu den 1980er Jahren), mit welchen ästhetischen und technischen Instrumenten Kameraleute die deutsche Spielfilmkunst ausprägen halfen. Dafür werden ästhetische Erfindungen im Spannungsfeld zwischen Kunst, Handwerk und Routine analysiert. Im Einzelnen werden die kalkulierten Wechsel zwischen Subjektivierung und Versachlichung  sowie zwischen Außen- und Atelieraufnahmen bei der ästhetischen Profilierung von Protagonisten untersucht. Technische und materielle Komponenten in der Kameraarbeit, Strukturierungen  mit Licht und Schatten, mit Farbe und Schwarzweiß werden einbezogen.

Prüfung

Hausarbeit

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin