AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Was ist Wissensgeschichte? - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 532838
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Fr. 14:00 bis 16:00 Einzel am 18.10.2019 Pergamonpalais - 0.10 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Unterrichtsraum)   findet statt     30
Fr. 10:00 bis 18:00 Einzel am 13.12.2019 Pergamonpalais - 0.07 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Unterrichtsraum)   findet statt     30
Sa. 10:00 bis 18:00 Einzel am 14.12.2019 Pergamonpalais - 0.07 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Unterrichtsraum)   findet statt     30
Fr. 10:00 bis 18:00 Einzel am 07.02.2020 Pergamonpalais - 0.07 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Unterrichtsraum)   findet statt     30
Sa. 10:00 bis 18:00 Einzel am 08.02.2020 Pergamonpalais - 0.07 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Unterrichtsraum)   findet statt     30
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Müller, Martin , M.A. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Kulturwissenschaft Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Kulturwissenschaft Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Science  Kulturwissenschaft Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Kulturwissenschaft
Inhalt
Kommentar

In diesem kulturwissenschaftlichen Seminar widmen wir uns der Frage: „Was ist Wissensgeschichte?“ Wir werden die Geschichte(n) des Wissens erkunden und diskutieren im Hinblick auf (1) die Systematisierung und Ordnungen von Wissen, (2) die verschiedenen Repräsentationsformen und die Medialität des Wissens, (3) die Akteur*innen des Wissens, (4) die Genealogien des Wissens, (5) die Materialität und die Materialien des Wissens und seiner Produktion. Wir beschäftigen uns mit einer Auswahl grundlegender Positionen und Schriften, u.a. von Gaston Bachelard, Ludwik Fleck, Georges Canguilhem, Roger Caillois, Michel Foucault, Michel Serres, Hans-Jörg Rheinberger, Donna Haraway, Bernadette Bensaude Vincent.

Prüfung

mündliche Prüfung, Hausarbeit, multimediale Prüfungsform

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: SoSe 2021.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin