AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Der Übergang Schule- Beruf bei (ehemaligen) FörderschülerInnen in Kooperation mit dem Praxis Projekt Schichtwechsel! - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 54812
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Fr. 14:00 bis 18:00 Einzel am 18.10.2019 Institutsgebäude - 203/204 Georgenstraße 36 (GEO 36) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Sa. 10:00 bis 18:00 Einzel am 19.10.2019 Institutsgebäude - 203/204 Georgenstraße 36 (GEO 36) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Fr. 14:00 bis 18:00 Einzel am 08.11.2019 Institutsgebäude - 203/204 Georgenstraße 36 (GEO 36) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Sa. 10:00 bis 18:00 Einzel am 09.11.2019 Institutsgebäude - 203/204 Georgenstraße 36 (GEO 36) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Zölls-Kaser, Philine
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Rehabilitationswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Das Seminar beschäftigt sich mit den Ausgrenzungsmechanismen im Bereich der beruflichen (Aus-)Bildung sowie mit den bestehenden Unterstützungsmöglichkeiten für SchülerInnen mit Förderbedarf im Übergangs- und Reha System. Grundlegende Informationen zu dem System der Förderschulen und dem Übergangssystems, sowie die Arbeitsmöglichkeiten in Werkstätten für behinderte Menschen stehen hierbei im Fokus. Aktuelle politische und gesetzliche Entwicklungen (z.B.: UN-Behindertenrechtskonvention, Bundesteilhabegesetz) werden dabei aufgefasst und thematisiert. Dieses Seminar ist ein Theorie-Praxis Seminar. Die Grundlagen werden an dem ersten Wochenende thematisiert. Am 24.10 (Ganztägig) nimmt das Seminar an dem Projekt Schichtwechsel teil (http://www.schichtwechsel-berlin.de) und die Studierenden haben die Möglichkeit in verschiedenen Werkstätten die Schicht eines Mitarbeiters zu übernehmen (z.B.: Elektromontage, Hausmeister, Papier, Tischlerei, Design, Verpackung, Metall). An dem zweiten Block Wochenende folgt die Rückbindung an die Theorie und die Nachbesprechung des Praxistages. Wenn Sie Interesse an dem Seminar haben, schreiben Sie mir bitte bis zum 09.10 eine Mail an: philine.zoells-kaser@hu-berlin.de, da die Frist zur Rückmeldung für die Plätze in den Werkstätten endet.

Prüfung

Die MAP erfolgt für alle verbindlich durch die Klausur zur Vorlesung Gesellschaft und Behinderung, jeweils im Wintersemester. Im Seminar ist keine MAP möglich.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: SoSe 2021.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin