AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Lyrische und epische Gattungen der Kinderliteratur - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 5210409
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
-.  bis  Block 01.11.2019 bis 18.01.2020  Universitätsgebäude am Hegelplatz - 1.301 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)   findet statt     25
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Ewers, Hans Heino , Prof. Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Education (GS)  Deutsch Studienfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )   -  
Master of Education (QGS)  Deutsch Studienfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2018 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für deutsche Literatur
Inhalt
Kommentar

Dieses SE wird bestehend aus drei Blöcken folgende inhaltliche Schwerpunkte in den Fokus rücken:

  • Der erste Seminarblock wird der Kinderlyrik gewidmet sein. Der Schwerpunkt wird auf der Zeit nach 1945 liegen und sowohl die westliche (Deutschland, Österreich, Schweiz) als auch die Kinderlyrik der DDR umfassen. Vorgestellt werden die wichtigsten Autor*innen wie die vielfältigen Gedichtformen.
  • Der zweite Block befasst sich mit den realistischen Gattungen der Erzählliteratur für Kinder im Grundschulalter (Kalendergeschichte und Schwank, Beispielgeschichte, (moderne) Kindererzählung, Kurzgeschichte, klassischer und moderner Kinderroman).
  • Im dritten Block werden fantastische Erzählgattungen in den Blick genommen (Märchen, Grusel- und Gespenstergeschichten, fantastische Erzählungen, Sciencefiction).

Die drei Blockveranstaltungen finden zu folgenden Terminen freitags 14-18 Uhr sowie samstags 09-16 Uhr statt:
01.11.2019/02.11.2019
22.11.2019/23.11.2019
17.01.2020/18.01.2020

Mit allen durch AGNES zugelassenen Studierenden nimmt Herr Prof. Hans-Heino Ewers zu Semesterbeginn persönlich per E-Mail Kontakt auf. Bitte bestätigen Sie daraufhin Herrn Prof. Ewers kurz per E-Mail, dass Sie an diesem Seminar verbindlich teilnehmen wollen. Sollten Sie nicht bis spätestens Mittwoch, den 23. Oktober 2019, auf seine Nachricht reagieren, verfällt Ihr Anspruch auf den Seminarplatz. Frei werdende Kapazitäten werden dann durch den Dozenten an Nachrücker*innen vergeben.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: SoSe 2021.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin