AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Lernen!! - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 54604
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Di. 10:00 bis 12:00 wöch 15.10.2019 bis 14.02.2020  Universitätsgebäude am Hegelplatz - 1.204 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Redlich, Hubertus
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Rehabilitationswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Für Erziehung und Pädagogik ist Lernen konstitutiv; insbesondere für eine Pädagogik bei Beeinträchtigungen des Lernens. Was aber ist Lernen? Womit hängt es zusammen und wovon hängt es ab? Was lernt man in pädagogischen Settings und Institutionen? Und wie? Was beutet Lernen lernen? Und wer ist eigentlich beeinträchtigt/ behindert: Das Lernen oder der Lernende??
Ausgehend von dem Theorem der „pädagogischen Differenz“ (Prange, 2012, Kap. 4) soll in dieser, vertiefenden Veranstaltung einmal innegehalten werden, um weniger auf Lehren, Fördern, Intervenieren, Trainieren, Pflegen und Unterstützen zu schauen, sondern darauf, was all diese (professionellen) Tätigkeiten auszulösen suchen, nämlich jenes Phänomen des Lernens!
Neben der theoretischen Auseinandersetzung mit entsprechender wissenschaftlicher Lektüre aus den Bereichen der Philosophie, Psychologie, Soziologie und Pädagogik soll das Phänomen auch praktisch untersucht werden, indem Lernen von und über Lernen nicht lediglich vollzogen, sondern in einer Art Labor zum Gegenstand der Analyse gemacht wird.  Vor diesem Hintergrund erhält die Veranstaltung ihren projektartigen Charakter, weil (das eigene) Lernen beforscht und die Ergebnisse abschließend vorgestellt werden.

Literatur

Lefrançois, Guy R. (2015). Psychologie des Lernens (Lehrbuch, 5. Auflage). Berlin: Springer.

Bemerkung

Lehramtsbezogene Studiengänge: LV im Modulteil "Aktuelle Fragestellungen/ FS Lernen" sowie im Modul "Vertiefung der FR/ FS Lernen" (BA Sonderpädagogik) werden jedes Semester angeboten.

Prüfung

MAP ist möglich.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: SoSe 2021.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin