AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Politische Theologie. Religion im Spannungsfeld von Politik und Gesellschaft - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer 9620009
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 18:00 bis 20:00 Einzel am 21.10.2019
Einzeltermine anzeigen
Fritz Strassmann-Haus - 3.03 Hannoversche Straße 6 (HN 6) - (Besprechungsräume allgemein)   findet statt     20
iCalendar Export Fr. 15:00 bis 18:00 Einzel am 24.01.2020
Einzeltermine anzeigen
Fritz Strassmann-Haus - 4.27 Hannoversche Straße 6 (HN 6) - (Büroräume allgemein)   findet statt

Die Blockveranstaltung beginnt am Freitag, den 24.1., um 15 Uhr und endet am Sonntag, den 26.1., um 12 Uhr.

  20
iCalendar Export Sa.  bis  Einzel am 25.01.2020     findet statt     20
iCalendar Export So.  bis  Einzel am 26.01.2020     findet statt     20
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Essen, Georg, Professor, Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Katholische Theologie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2019 )   -  
Bachelor of Arts  Katholische Theologie Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2019 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
weitere Zentralinstitute, Zentralinstitut Institut für Katholische Theologie (IKT)
Inhalt
Kommentar

Es war der Staatsrechtler Carl Schmitt, der „Kronjurist des Dritten Reiches“, dem das 20. Jahrhundert die unheimliche Karriere der „Politischen Theologie“ zu verdanken hat. Entsprechend intrikat war das Theorieangebot, das mit diesem Begriff signalisiert werden sollte. Erst bedurfte allererst einer Umbesetzung, die in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts wesentlich durch Johann Baptist Metz, Jürgen Moltmann und Dorothee Sölle geleistet wurde, damit das Anliegen  und die Themen der „Politischen Theologie“ wieder ernsthaft diskutiert werden konnten. Nachdem es in den zurückliegenden Jahren merkwürdig still geworden war um diesen theologischen Ansatz, erfährt er seit geraumer Zeit wieder an Aufmerksamkeit. Grund genug, im Rahmen einer Übung nach den Gründen zu fragen, warum die „Politische Theologie“ wieder aktuell ist. Zugleich aber wird es darum gehen, sich mit zentralen und klassisch gewordenen Grundtexten zu beschäftigen, die dem gesamten ideologischen und theoretischen Spektrum entstammen.

Bemerkung

Am 21.10. findet eine Vorbesprechung zu der Übung in der Hannoverschen Str. 6 (Raum 3.03) statt. Das Blockseminar selbst findet dann vom 24.-26.1. statt. Der Raum wird noch bekannt gegeben.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin