AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Einführung in das Verfassen eines philosophischen Textes - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer 9620002
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus jedes 2. Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mi. 16:00 bis 18:00 wöch 16.10.2019 bis 12.02.2020 
Einzeltermine anzeigen
Fritz Strassmann-Haus - 1.03 Hannoversche Straße 6 (HN 6) - (Unterrichtsraum)   findet statt     35
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Perone, Ugo, Professor, Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Katholische Theologie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2019 )   -  
Bachelor of Arts  Katholische Theologie Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2019 )   -  
Bachelor of Arts  Katholische Theologie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2019 )   -  
Bachelor of Arts  Katholische Theologie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2019 )   -  
Bachelor of Science  Katholische Theologie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2019 )   -  
Bachelor of Science  Katholische Theologie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2019 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
weitere Zentralinstitute, Zentralinstitut Institut für Katholische Theologie (IKT)
Inhalt
Kommentar

Der Kurs möchte gemeinsam mit den Studierenden den Aufbau und die Struktur philosophischer Texte analysieren, um die jeweiligen Unterschiede und Besonderheiten herauszuarbeiten. Dies soll anhand unterschiedlicher Textauszüge geschehen: Descartes’ zweite der Meditationes, dem ersten Teil des Vorworts zur Phänomenologie des Geistes von Hegel, dem ersten Teil von Schillers Über naive und sentimentalische Dichtung, Marx’ Thesen über Feuerbach, Benjamins Geschichtsphilosophische Thesen, u.a.

Im Anschluss daran sollen die Studierenden selbst einen kurzen philosophischen Aufsatz verfassen, zunächst in Form einer Reflexion und Diskussion eines klassischen philosophischen Textes sowie, daran anknüpfend, in Form einer selbstständigen Ausarbeitung eines eigenen philosophischen Textes.

Literatur

wird im Seminar bekanntgegeben

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 7 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin