AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Der Realismus Flauberts - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 5240416
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Di. 10:00 bis 12:00 wöch Universitätsgebäude am Hegelplatz - 1.403 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum) Heymann findet statt     30
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Heymann, Brigitte , PD Dr. phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  EM f. Franz. u. F-pho. St Hauptfach ( POVersion: 2012 )   -  
Master of Arts  Europäische Literaturen Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Master of Education (GYM)  Französisch 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   -  
Master of Education (ISS)  Französisch 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   -  
Master of Education (ISG)  Französisch 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2018 )   -  
Master of Education (ISS)  Französisch 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   -  
Master of Education (BS)  Französisch 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   -  
Master of Education (GYM)  Französisch 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   -  
Master of Education (ISG)  Französisch 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2018 )   -  
Master of Arts  Romanische Kulturen Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Romanistik
Inhalt
Kommentar

Flauberts Idee vom „livre sur rien“, dem „Buch über nichts“, wendet sich vom Anspruch der Wirklichkeitsrepräsentation durch Literatur ab und plädiert für die Modellierung einer literarischen Realität und ihrer ästhetischen Autonomie. Anhand ausgewählter Texte wird der poetologische Zusammenhang von Imagination, Fiktion und Narration analysiert. Im Spiegel der Forschungsliteratur sollen die Produktivität und Funktionalität der mimetischen Darstellungsverfahren in den Texten Flauberts auch im Hinblick auf ihre transformatorische Wirkung auf den modernen Roman sowie auf literaturwissenschaftliche Kategorien, wie Stoff, Form und Stil, untersucht werden.

Folgende Texte werden im französischen Original oder aber in Übersetzungen gelesen: Madame Bovary (1857); L’Éducation sentimentale (1869); Trois contes (1877); La Tentation de Saint Antoine (1874); Bouvard et Pécuchet (1881).

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: SoSe 2021.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin