AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

"Das unternehmerische Selbst in der Kreativbranche: Zwischen Online-Journalismus, Social-Media-Strategien und Branding" - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart ÜWP-Modul Veranstaltungsnummer MA1525
Semester WiSe 2019/20 SWS 3
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Wichtige Änderungen

Modul entfällt!

Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mi. 10:00 bis 16:00 s.t. Einzel am 30.10.2019 Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.006 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)         16
Mi. 10:00 bis 16:00 s.t. Einzel am 06.11.2019 Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.025 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)         16
Mi. 10:00 bis 16:00 s.t. Einzel am 13.11.2019 Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.022 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)         16
Mi. 10:00 bis 16:00 s.t. wöch 20.11.2019 bis 11.12.2019  Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.006 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)         16
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Jankovska, Bianca
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Nicht Lehramt  Nicht lehramtsbez. Stg. Hauptfach ( POVersion: 2004 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Vizepräsident(in) für Lehre und Studium, Stabsstelle Career Center und Wissenschaftliche Weiterbildung, Career Center
Inhalt
Kommentar

Selbstmarketing hat in Deutschland kein gutes Image – schon gar nicht bei kritischen Geisteswissenschaftler_innen. Obwohl es heute mehr denn je darauf ankommt, seine Ideen und Potenziale nach außen zu tragen, statt sie in der Schublade verschwinden zu lassen, hat sich in den Köpfen vieler die Vorstellung festgesetzt, dass es sich beim Wort „Branding“ um eine ansteckende Krankheit handelt, die auf Knopfdruck vorhandene Persönlichkeitsmerkmale auslöscht und die eigene politische Haltung frisst. Dem ist zum Glück nicht so – wenn man gewisse Vorsichtsmaßnahmen (Stichwort: Selbstausbeutung) trifft und die persönlichen Grenzen (privat vs. beruflich) bewusst auslotet.

 

Ein konsistenter Online-Auftritt gehört heute zum guten Ton, um bei Kund*innen und Auftraggeber*innen positiv aufzufallen und sich als young professional zu etablieren. Denn ob Texter_in, Pressesprecher_in oder selbstständige Künstler_in: schon längst sind nicht nur klassisch ausgebildete Journalist_innen von den rasant fortschreitenden Entwicklungen der Informations- und Wissensgesellschaft betroffen, die beruflich zum schnellen und persönlichen Handeln auf diversen Kommunikationskanälen zwingen.

 

Umso wichtiger ist es deshalb, einerseits über die Macht- und Marktmechanismen des Journalismus (Stichwort: Gatekeeping) und andererseits die Herausforderungen digitaler Technologien wie Instagram, Twitter oder Slack Bescheid zu wissen – und ihnen statt mit Ablehnung und Furcht mit Kompetenz und Praxiserfahrung zu begegnen.

 

In diesem Kurs lernen Sie anhand der Triangulation „Onlinejournalismus – Social Media – Branding“ online professionell und persönlich zu agieren und sich nicht nur als kompetente/r Wissensträger*in, sondern auch digital auffindbare Marke zu positionieren – sei es als angestellte Arbeitskraft oder als eigenes Unternehmen. Voraussetzung für diesen Kurs ist, dass Sie Social Media nicht komplett abgeneigt sind („Auf gar keinen Fall werde ich mir einen Account anlegen!“) und sich auch privat für das Thema begeistern können.

 

Für den Erwerb Ihrer Leistungspunkte ist eine regelmäßige und aktive Kursteilnahme und das Erledigen der Kursaufgabe erforderlich.

 

Studierende des Studienganges Rechtswissenschaft: Bitte informieren Sie sich ab sofort über die für das Modul BZQ I für die juristische Ausbildung anerkannten Kurse des Career Centers ausschließlich über folgende Website: https://www.rewi.hu-berlin.de/de/sp/2015/anerkennungen/sq

 


>>> Alle aufgeführten Termine gehören zu einem Modul!!! 


>>> Zusätzlich wird es 2 Exkursionen und Onlinetermine geben!

 

 

Bemerkung

Anmeldung erfolgt ca. 4 Wochen vor Modulbeginn, über die Datenbank des Career Centers: http://www.careercenter.hu-berlin.de

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: SoSe 2021.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin