AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

"Grundlagen der Mediation - Wenn zwei sich streiten, vermittelt ein_e Dritte_r" - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart ÜWP-Modul Veranstaltungsnummer MA1531
Semester WiSe 2019/20 SWS 3
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mi. 09:30 bis 16:30 s.t. Einzel am 11.03.2020 Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.025 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)         16
-. 09:30 bis 17:00 s.t. Block 24.02.2020 bis 25.02.2020  Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.006 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)         16
-. 09:30 bis 16:30 s.t. Block 09.03.2020 bis 10.03.2020  Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.006 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)         16
-. 09:30 bis 16:30 s.t. Block 06.04.2020 bis 07.04.2020  Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.006 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)         16
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
NN, 
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Vizepräsident(in) für Lehre und Studium, Stabsstelle Career Center und Wissenschaftliche Weiterbildung, Career Center
Inhalt
Kommentar

Wo Menschen zusammen leben oder arbeiten, gehören Konflikte dazu. Entscheidend ist, wie sie gehandhabt werden. Mediation schaut auf die Interessen und Bedürfnisse hinter den verhärteten Positionen der Streitparteien und unterstützt sie tragfähige Lösungen zu verhandeln. Als außergerichtliches Verfahren der Konfliktbearbeitung hat sich die Mediation in Deutschland etabliert. 

 

In diesem Seminar erhalten Sie Einblicke in die professionelle Vermittlung im Konflikt. Wie funktioniert Mediation? Wo wird sie angewandt? Wie eskalieren Konflikte und wie können sie deeskaliert werden? Worauf kommt es bei der Kommunikation in der Mediation an? – all das sind Fragen, auf die Sie in diesem Seminar Antworten erarbeiten. Sie haben die Möglichkeit, den eigenen Umgang mit Konflikten zu reflektieren und mediative Kompetenzen zu erwerben. Außerdem erhalten Sie Einblick in das Berufsfeld Mediation.

 

Inhalte

  • Grundgedanken der Mediation
  • Anwendungsfelder
  • Die Rolle des*r Mediator*in
  • Ablauf des Mediationsverfahrens
  • Konfliktarten, -dynamik, -merkmale
  • Kommunikation in der Mediation
  • Gefühle und Bedürfnisse in der Mediation
  • Methodische Aspekte
  • Mediator*in als mögliches Berufsbild

 

Methoden:

  • Impulsvorträge
  • Diskussion in Kleingruppen und im Plenum
  • Interaktive Übungen
  • Rollenspiele
     

Voraussetzungen für den Erwerb der Studienpunkte:

  • regelmäßige, aktive Teilnahme am Seminar
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion
  • Interview mit einer*m Mediator*in und
  • Referat zu einem Thema rund um Mediation.

Für die letzten beiden Aufgaben benötigen Sie Zeit zwischen den Präsenzmodulen.

 



 

Studierende des Studienganges Rechtswissenschaft: Bitte informieren Sie sich ab sofort über die für das Modul BZQ I für die juristische Ausbildung anerkannten Kurse des Career Centers ausschließlich über folgende Website: https://www.rewi.hu-berlin.de/de/sp/2015/anerkennungen/sq

 

 

 

>>> Alle genannten Termine gehören zu einem Modul!!!

 

 

 

 

Bemerkung

Anmeldung erfolgt ca. 4 Wochen vor Modulbeginn, über die Datenbank des Career Centers: http://www.careercenter.hu-berlin.de

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: SoSe 2021.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin