AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden
Am 04.12.2020 werden von 13:00 Uhr bis voraussichtlich 16:00 Uhr Wartungsarbeiten durchgeführt. AGNES wird währenddessen nicht erreichbar sein. Planen Sie bitte diesen Ausfall in Ihre Veranstaltungs- und Prüfungsorganisation ein.
Bitte beachten Sie auch die   Störungsseite des CMS.

Einführung in die Methoden der Exegese des Neuen Testaments (mit Graecum) (GS - H 120/121/122/123, BA[B2]NTmG) - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer 60204
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mi. 14:00 bis 16:00 wöch Institutsgebäude - 406 Burgstraße 26 (BU26) - (Unterrichtsraum) Jacobi findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Jacobi, Christine , Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Theologische Fakultät, Seminar für Neues Testament, Exegese und Theologie des Neuen Testaments
Inhalt
Kommentar

Das Proseminar vermittelt die exegetischen Kompetenzen zur eigenständigen, wissenschaftlichen Auslegung von Texten des Neuen Testaments. Begleitend reflektieren wir die Schritte der Textinterpretation und beschäftigen uns mit ihren forschungsgeschichtlichen Hintergründen.
Da das Proseminar erfahrungsgemäß sehr zeitaufwendig ist, sollte wöchentlich genügend Zeit zur Vor- und Nachbereitung eingeplant werden.

Literatur

Novum Testamentum Graece, 28. Auflage, Stuttgart 2012 (bitte unbedingt anschaffen!); K. Brinker/H. Cölfen/S. Pappert, Linguistische Textanalyse. Eine Einführung in Grundbegriffe und Methoden, Berlin 2018; W. Egger/P. Wick, Methodenlehre zum Neuen Testament, 6. Auflage, Freiburg 2011.

Bemerkung

Teilnahmevoraussetzung: Graecum.

Prüfung

Teilnahmebestätigung bzw. Teilnahmeschein für regelmäßige vorbereitete Teilnahme und Anfertigung von Essays bzw. ausgearbeiteten Kurzreferaten; Bestätigung einer benoteten Arbeitsleistung bzw. benoteter Schein nach Anfertigung einer Proseminararbeit.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin