AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Blockseminar: Arbeitskreis Lateinische Linguistik: Die „Sintaxis del latín clásico“ von José Miguel Baños Baños - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Kolloquium Veranstaltungsnummer 5270083
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mi. 16:00 bis 18:00 Einzel am 27.11.2019 Universitäts-Hauptgebäude - 3052 Unter den Linden 6 (UL 6) - (Besprechungsräume allgemein)   findet statt    
Di. 12:00 bis 18:00 Einzel am 18.02.2020 Universitäts-Hauptgebäude - 3052 Unter den Linden 6 (UL 6) - (Besprechungsräume allgemein)   findet statt    
Mi. 10:00 bis 18:00 Einzel am 19.02.2020 Universitäts-Hauptgebäude - 3052 Unter den Linden 6 (UL 6) - (Besprechungsräume allgemein)   findet statt    
Do. 10:00 bis 18:00 Einzel am 20.02.2020 Universitäts-Hauptgebäude - 3052 Unter den Linden 6 (UL 6) - (Besprechungsräume allgemein)   findet statt    
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Liebermann, Bianca verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Klassische Philologie Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   1 - 3 
Programmstud.-o.Abschl.MA  Klassische Philologie Programm ( POVersion: 1999 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Klassische Philologie
Inhalt
Kommentar

Der diesjährige Workshop zur Lateinischen Linguistik beschäftigt sich mit der 2009 bei Liceus (Madrid) erschienenen „Sintaxis del latín clásico“ von José Miguel Baños Baños. Diese Syntax steht in einer Reihe mit der „Syntaxe latine“ von Christian Touratier (1994) und der „Oxford Latin Syntax“ von Harm Pinkster (2015, Bd. 1). Sie soll in Bezug auf ihre linguistische Konzeption und ihre Brauchbarkeit für den lateinischen Sprachunterricht untersucht und diskutiert werden. Interessierte aus allen Semestern sind herzlich eingeladen.
Es findet eine Vorbesprechung und gemeinsame Planungssitzung am 27.11.2019 um 16 Uhr in UL 6, 3052, statt.

Literatur: Baños Baños, José Miguel: Sintaxis del latín clásico. Madrid: Liceus 2009. Abrufbar unter:
https://www.academia.edu/6318242/Sintaxis_del_Lat%C3%ADn_Clásico_Madrid_Liceus_2009_838_pp;
Hoffmann, R.: Lateinische Linguistik. Morphosystax und Syntax in einzelsprachlicher und typologischer Perspektive. Hamburg: Buske 2018 (= SZLL 3), 1-35.

Bemerkung

Vorbesprechung und Planung: Mittwoch, 27.11.2019, 16 Uhr, Raum 3052 (UL 6)

Block:
18.2.2020, 12-18 Uhr, 3052 (UL 6)
19.2.2020, 10-18 Uhr, 3052 (UL 6)
20.2.2020, 10-18 Uhr, 3052 (UL 6)

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin