AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Legal Tech in der praktischen Anwendung - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung Veranstaltungsnummer 10515
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Fr. 17:30 bis 19:00 Einzel am 11.10.2019          
-.  bis  Block+SaSo 01.11.2019 bis 03.11.2019           
-.  bis  Block+SaSo 29.11.2019 bis 01.12.2019           
-.  bis  Block+SaSo 24.01.2020 bis 26.01.2020           
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Khadem-Al-Charieh, Nuri
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Staatsex./ 1.Jurist.Prfg.  Rechtswissenschaft Hauptfach ( POVersion: 2008 )   -  
Programmstudium-o.Abschl.  Rechtswissenschaft Programm ( POVersion: 1999 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Juristische Fakultät
Inhalt
Kurzkommentar
Ziel des Kurses ist es, den Studenten ein sehr konkretes Bild technischer
Software für Juristen zu vermitteln, idealerweise jeweils nach dem
neuesten Stand der in Deutschland verfügbaren Technik - im kommenden
Semester am Beispiel von Dokumentenautomatisierung (XpressDox),
Dokumentenanalyse (Rfrnz) und E-Discovery (KLDiscovery).

Dafür ist vorgesehen, dass den Studenten zunächst im Vorlauf zum
jeweiligen Blocktermin Zugriff auf die entsprechende Software gewährt wird
und sie  eine Anleitung mit einführenden Übungen erhalten, über die sie
sich mit der Software vertraut machen können - ansonsten erhalten sie
einführende Texte. Im Blocktermin werden diese Übungen dann am Freitag
Abend besprochen und die der Software zugrundeliegende Technologie
erklärt. Die Teilnehmer erhalten im Anschluss eine Aufgabe und finden sich
über den Rest des Wochenendes in Teams zusammen, um diese eigenständig und
arbeitsteilig unter Anwendung der Software zu lösen. Zusätzlich sollen den
Studenten im Rahmen der arbeitsteiligen Tätigkeit Techniken zum Management
von Projekten und Teams zumindest im Ansatz vermittelt werden. Zum
Abschluss präsentieren die Teilnehmer für ihr jeweiliges Team gemeinsam
das Ergebnis ihrer Arbeit und ihre Erkenntnisse aus der Auswertung ihrer
Teamarbeit und dem damit einhergehenden Projektmanagement (spezifisch: die
über die Bearbeitung der einzelnen Teilaufgaben erhobenen Metriken, eine
abschließende Bewertung des Projekts und die Lehren aus diesem Projekt für
zukünftige Projekte).

Im Idealfall haben die Studenten bei erfolgreichem Abschluss weit
überdurchschnittliche Kenntnisse zu den jeweiligen Software-Lösungen. Sie
sind somit nicht nur bestens ausgestattet, diese und ähnliche in vielen
Kanzleien bereits genutzten Softwarelösungen zu bedienen, sondern haben
auch Grundkenntnisse zur Verwaltung von den damit verbundenen Projekten
und sind so auf erweiterte Assistenzfunktionen und spätere Führungsrollen
zumindest ansatzweise vorbereitet.
Kommentar
Folgende Themen sind an folgenden Daten vorgesehen:
01.11. bis 03.11.19 (Dokumentenautomatisierung),
29.11. bis 01.12.19 (Dokumentenanalyse) und
24.01. bis 26.01.20 (eDiscovery)
Bemerkung
Uhrzeiten für die Termine der einzelnen Blockveranstaltungen:

Fr. 17:30 - 20:00 Uhr Sa. 10:00 - 16:30 Uhr So. 11:00 - 15:00 Uhr.

Die Lehrveranstaltung findet im SIK, Raum UL 9, 204, statt.
Prüfung
BZQ I: Gruppenarbeit und Vortrag

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin