AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Transfer Learning for Biomedical Relation Extraction - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 3313082
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
-.  bis  Block   Sänger findet statt     18
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Sänger, Mario
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Education (ISS)  Informatik 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   -  
Master of Education (GYM)  Informatik 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   -  
Master of Education (ISG)  Informatik 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2018 )   -  
Master of Education (GYM)  Informatik 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   -  
Master of Education (ISS)  Informatik 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   -  
Master of Education (BS)  Informatik 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   -  
Master of Education (ISG)  Informatik 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2018 )   -  
Master of Science  Informatik Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2015 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Informatik
Inhalt
Kommentar

Die automatische, computer-gestützte Analyse von wissenschaftlichen Veröffentlichungen im biomedizinischen Bereich gewinnt, aufgrund der stetig wachsenden Menge der publizierten Artikel, zunehmend an Bedeutung. Eine Hauptherausforderung des Forschungsgebiets bildet dabei die Erkennung von (in den Publikationen beschriebenen) Beziehungen zwischen biomedizinischen Entitäten, bspw. welche genetische Mutation führt zu einer bestimmten Erkrankung oder welche Proteine interagieren miteinander. Zur Extraktion solcher Beziehungen exisitiert eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Verfahren. Im Rahmen des Seminars wird das Hauptaugenmerk auf Verfahren des Transfer Learnings gelegt und u.a. verschiedene Ansätze zur Domänenadaption sowie des Multi-task Learnings untersucht. Im Seminar werden die Studierenden jeweils einen Ansatz in Vortrag und Ausarbeitung genau darstellen sowie ihn auf eine Menge vorgegebener Extraktionsprobleme anwenden. Das Seminar hat das übergeordnete Ziel, die Eigenheiten der verschiedenen Verfahren kennenzulernen und deren Wirksamkeit vergleichen zu können.

Bemerkung

Das Seminar findet im wesentlichen als Blockseminar am Ende des Semesters statt. Im Vorfeld sind aber Einführungstermine und individuelle Themenbesprechungen zu besuchen sowie ein Zwischenstand in der Mitte des Semesters zu präsentieren.

Der Einführungstermin wird auf der Webseite des Lehrstuhls "Wissensmanagement in der Bioinformatik“ angekündigt.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: SoSe 2021.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin