AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Was ist gerecht? - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer 51024
Semester SoSe 2019 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Di. 16:00 bis 18:00 wöch von 09.04.2019 
Einzeltermine anzeigen
Fritz Strassmann-Haus - 3.03 Hannoversche Straße 6 (HN 6) - (Besprechungsräume allgemein) Hildebrandt findet statt     40
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Hildebrandt, Ronja
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Philosophie
Inhalt
Kommentar

In diesem Seminar diskutieren wir einige der bedeutendsten Texte von der Antike bis zur Gegenwart, die sich mit Gerechtigkeit auseinandersetzen: u. a. Platon, Aristoteles, Thomas von Aquin, Immanuel Kant, John Stuart Mill, Mary Wollstonecraft, John Rawls, Robert Nozick, Iris Marion Young und Martha Nussbaum.

Das Seminar ist historisch aufgebaut, was uns erlaubt, zu diskutieren, in welchem Kontext bestimmte Fragen der Gerechtigkeit aufkamen, welche Theorien oder Theorieelemente wiederkehrend sind, welche vergessen und welche inzwischen verworfen wurden. Dabei werden wir uns inhaltlich mit den folgenden Fragen beschäftigen: Aus welchem Grund sollen wir gerecht handeln? Wer verdient wie viel von was? Welche Verteilung von politischer Macht oder materiellen Gütern ist gerecht? Wie viel darf der Staat in unsere Freiheit eingreifen? Sind Steuern gerecht? Müssen wir Gerechtigkeit primär durch eine Analyse von Ungerechtigkeit und Diskriminierung verstehen? Kann Gerechtigkeit auch als eine Tugend begriffen werden?

Bemerkung

Lehrsprache ist Deutsch, aber Teilnehmer*innen können sich selbstverständlich auch auf Englisch an der Diskussion beteiligen. Außerdem werden manche der Texte auf Englisch sein. Andere Sprachkenntnisse oder Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin