AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Einführung in die Philosophie des Glücks - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer 51005
Semester SoSe 2019 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Fr. 12:00 bis 14:00 wöch von 12.04.2019 
Einzeltermine anzeigen
Universitäts-Hauptgebäude - 2002 Unter den Linden 6 (UL 6) - (Hör-/Lehrsäle eben ohne Experimentierbühne) Meyer findet statt     1000
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Meyer, Kirsten, Professor, Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Philosophie
Inhalt
Kommentar

Was zeichnet ein glückliches, gelingendes oder gutes Leben aus? Kommt es letztlich nur darauf an, sich glücklich zu fühlen – oder gibt es weitere Kriterien dafür, wie gut unser Leben verläuft? Antike Konzeptionen verstehen unter Glück die Realisierung menschlicher Lebens- und Handlungsmöglichkeiten. Es geht ihnen um ein gelingendes oder „blühendes“ Leben. Lässt sich heute noch daran anknüpfen? Können wir aus einer Außenperspektive angeben, wie gut das Leben einer Person verläuft? Gibt es irgendeinen Ansatzpunkt für Kritik, wenn sich jemand selbst glücklich wähnt? Was ist von den Listen objektiver Güter zu halten, die zur Bestimmung eines guten Lebens vorgeschlagen werden? Kann die Philosophie tatsächlich inhaltliche Glückskriterien angeben? Oder verläuft unser Leben immer dann gut, wenn sich unsere Wünsche erfüllen – unabhängig davon, worauf sie gerichtet sind? In dieser Vorlesung soll über die wichtigsten philosophischen Positionen zu diesen Fragen nachgedacht werden. Dabei sollen sowohl die Überlegungen philosophischer Klassiker als auch zeitgenössische Überlegungen zur Sprache kommen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin