AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Bedeutende christliche Lieder und ihr Gebrauch im Gottesdienst (GS/HS–H 250, 650, 651, MRC– V2g, V4c, ÜWB 80, BA–BF3, MEd–C, E) - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 60513
Semester SoSe 2019 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 18:00 bis 20:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 108 Burgstraße 26 (BU26) - (Unterrichtsraum) Kennel findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Kennel, Gunter , LKMD Prof. Dr. theol.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Theologische Fakultät, Seminar für Praktische Theologie, Praktische Theologie mit d. Schwerpunkt Homiletik und Kybernetik
Inhalt
Kommentar

Dieses Seminar beschäftigt sich ausführlich mit ausgewählten Liedern und Gesängen sowie deren Rezeption in der christlichen Tradition, insbesondere im Gottesdienst. Der Bogen spannt sich von den lukanischen Cantica über zentrale Lieder der katholischen und evangelischen Tradition bis zu Produktionen der neueren Zeit. In Zusammenarbeit mit Kirchenmusikstudierenden des Instituts für Kirchenmusik werden verschiedene Arten der Vermittlung dieser Lieder erschlossen und erprobt.

Literatur

Kaiser, Hans-Jürgen, Lange, Barbara (Hgg.), Basiswissen Kirchenmusik, 4 Bände und Registerband, Stuttgart 2009.    Band 3: Hahn, G., Henkys, J. u.a. (Hgg.), Liederkunde zum Evangelischen Gesangbuch, Göttingen 2000 ff.    Thust, Karl Christian, Bibliographie über die Lieder des Evangelischen Gesangbuchs, Göttingen 2006.

Bemerkung

Bereitschaft zu regelmäßiger Teilnahme, Vorbereitung und Mitarbeit samt kleineren Arbeiten (Protokoll u. ä.). Die Verbindung mit dem Besuch anderer Lehrveranstaltungen aus dem Bereich Liturgik/Homiletik wird empfohlen.

Prüfung

Teilnahmeschein bei regelmäßiger Teilnahme, Vorbereitung und Mitarbeit samt kleineren Arbeiten; benoteter Schein, wenn zusätzlich eine schriftliche Seminararbeit vorgelegt wird, die mindestens die Note „Ausreichend“ erhält.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin