AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Vergangene und gegenwärtige religionsfreiheitliche Konfliktlagen in Deutschland - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockseminar Veranstaltungsnummer 9620016
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Frist    01.07.2020 - 28.10.2020   
Zentrale Nachfrist    02.11.2020 - 05.11.2020   
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Fr. 08:30 bis 16:00 Einzel am 08.01.2021 Fritz Strassmann-Haus - 3.03 Hannoversche Straße 6 (HN 6) - (Besprechungsräume allgemein)   findet statt     20
Fr. 08:30 bis 16:00 Einzel am 29.01.2021 Fritz Strassmann-Haus - 3.03 Hannoversche Straße 6 (HN 6) - (Besprechungsräume allgemein)   findet statt     20
Fr. 08:30 bis 16:00 Einzel am 19.02.2021 Fritz Strassmann-Haus - 3.03 Hannoversche Straße 6 (HN 6) - (Besprechungsräume allgemein)   findet statt     20
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Hense, Ansgar, Professor, Dr. jur. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Education (ISG)  Katholische Theologie 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2020 )     -  
Master of Education (ISG)  Katholische Theologie 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2020 )     -  
Bachelor of Arts  Katholische Theologie Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2019 )     -  
Bachelor of Arts  Katholische Theologie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2019 )     -  
Bachelor of Arts (GS)  Katholische Theologie Studienfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2020 )     -  
Bachelor of Science  Katholische Theologie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2019 )     -  
Bachelor of Arts  Katholische Theologie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2019 )     -  
Bachelor of Science  Katholische Theologie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2019 )     -  
Bachelor of Arts  Katholische Theologie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2019 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
weitere Zentralinstitute, Zentralinstitut Institut für Katholische Theologie (IKT)
Inhalt
Kommentar

Das Seminar soll sich mit den Spannungen und Kräften der Ordnung von Staat und Religion in Deutschland beschäftigen. Nach einer einführenden Einheit, die die historischen religionsverfassungsrechtlichen Konfliktlagen anhand der Stationen Reformation (1555/1648) – Französische Revolution/Reichsdeputationshauptschluss 1803 – Kulturkampf - Weimarer Kompromiss (sog. Weimarer Kirchenartikel) behandelt, sollen insbesondere anhand der gerichtlichen Auseinandersetzungen die Konfliktverarbeitungskapazitäten der grundgesetzlichen Ordnung im Kontext der Lebenssachverhalte – einschließlich einschlägiger Fachperspektiven wie z.B. Religionspädagogik (hinsichtlich des Religionsunterrichts) – problemorientiert, kontextuell ausgeleuchtet werden. Das Seminar wird sich insofern bspw. dem Konkordatsurteil aus dem Jahr 1957 wegen der schul- und bildungspolitischen Implikationen wie der „Aufhebung“ alter Konflikte durch das Niedersächsische Konkordat 1965,  der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Religionsunterricht aus dem Jahr 1987 [BVerfGE 74, 244] in seinen Auswirkungen auf die Konzeption dieses Unterrichts nach Art. 7 Abs. 3 GG vor dem Hintergrund auch aktueller Diskussionen („ökumenischer Religionsunterricht“, „RUfA 2.0“ u.a.) bis hin zur Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zu Art. 4 GG zwischen der sog. Lumpensammler-Entscheidung aus 1968 und der „Corona-Rechtsprechung“ 2020 widmen. Das Seminar hat das Anliegen ausgehend von den juristischen Frage- und Problemstellungen die Verbindung zu den theologischen Aspekten (auch den kirchenrechtlichen!) herzustellen und deren Verhältnis zu erörtern.

Literatur

Den Studierenden wird zu Beginn der regulären Vorlesungszeit ein Reader mit den einschlägigen Materialien über Moodle zugänglich gemacht.

Bemerkung

Leistungsnachweis: Regelmäßige und aktive Teilnahme; wissenschaftlicher Essay im Umfang von 5 Seiten

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 6 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin