AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Verschoben auf das SoSe21! Freiheit. Philosophische, rechtliche und theologische Befragungen eines anthropologi-schen Grundbegriffs - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 9620020
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Di. 16:00 bis 18:00 wöch 03.11.2020 bis 23.02.2021  Fritz Strassmann-Haus - 3.03 Hannoversche Straße 6 (HN 6) - (Besprechungsräume allgemein)   findet statt     30
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Essen, Georg, Professor, Dr. verantwortlich
N.N.,  verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Education (ISG)  Katholische Theologie 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2020 )     -  
Master of Education (ISG)  Katholische Theologie 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2020 )     -  
Bachelor of Arts  Katholische Theologie Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2019 )     -  
Bachelor of Arts  Katholische Theologie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2019 )     -  
Bachelor of Science  Katholische Theologie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2019 )     -  
Bachelor of Arts  Katholische Theologie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2019 )     -  
Bachelor of Science  Katholische Theologie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2019 )     -  
Bachelor of Arts  Katholische Theologie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2019 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
weitere Zentralinstitute, Zentralinstitut Institut für Katholische Theologie (IKT)
Inhalt
Kurzkommentar

Das Seminar kann im WiSe 20/21 leider nicht stattfinden und wird auf das SoSe21 verschoben!

Kommentar

Zweifelsohne gehört der Begriff der Freiheit zu den zentralen Leitbegriffen der politischen und kulturellen Moderne. Dabei steht er nicht nur im Mittelpunkt der denk-, sozial- und verfassungsgeschichtlichen Um­­brü­che, sondern dient zugleich bis heute als iden­ti­täts­stif­tende Schlüs­selkatego­rie zur Bezeichnung des Selbstverständnisses mo­derner Ge­sellschaften, ihrer po­li­tisch-institutionellen Verfassung und ihres kul­­tu­rel­len Lebens­stils.

Die Aufgabe des Proseminars wird darin bestehen, durch die gemeinsame Lektüre von klassischen Texten interdisziplinäre Konturen des Freiheitsbegriffs zu erkunden. Dabei wird der Schwerpunkt der Lektüren auf philosophischen, theologischen und verfassungsrechtlichen Themen liegen.

Bemerkung

Die Veranstaltung findet - sofern dies möglich ist - als Präsenzveranstaltung statt. Eine Anmeldung über Agnes ist zwingend erforderlich.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 12 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin