AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Polnisch: Einführung in die Sprachwissenschaft für Polonist*innen (Teil 2) - Detailseite

Grunddaten
Veranstaltungsart Grundkurs Veranstaltungsnummer 5260002ÜWP
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich ÜWP: Zentrale Frist    01.07.2020 - 05.11.2020    aktuell
Beschreibung :
Falls Sie in den Belegungsinformationen zu dieser Lehrveranstaltung (Meine Veranstaltungen) nach dem 30.10.2020 noch den Status "AN" bzw. "angemeldet" sehen, dann wurden Sie auf einer Nachrückerliste vorgemerkt. Bitte fragen Sie bei den jeweiligen Dozierenden, ob Plätze in der LV bereits zur Verfügung stehen bzw. bitten Sie - falls Sie bereits teilnehmen - darum, den Status der Belegung zu ändern. Sie tun das am besten per Mail an die Einrichtungsadministratoren mit Kopie an die Dozierenden der LV.
Die Anmeldung ist grundsätzlich bis zum 5.11.2020 möglich. Eine Zulassung kann nur entsprechend der verfügbaren freien Plätze erfolgen.
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Do. 10:00 bis 12:00 wöch 05.11.2020 bis 27.02.2021      findet statt     1000
Gruppe 1:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Meyer, Roland , Prof. Dr. phil. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Slaw. Sprachen u. Liter. Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Slaw. Sprachen u. Liter. Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Slawistik und Hungarologie
Inhalt
Kommentar

Die Einführung in die Sprachwissenschaft (Polonistik) wird in zwei obligatorischen Teilen unterrichtet, die im selben Semester oder nacheinander besucht werden können. In diesem, zweiten Teil geht es in erster Linie um Syntax, d.h. die Struktur von Sätzen des Polnischen. Dabei starten wir von einfachen Grundbegriffen, behandeln dann theoretische Grundlagen und üben v.a. konkrete Analysen sowohl der Dependenz-, als auch der Konstituentenstruktur. Anschließend erkunden wir Grundbegriffe der Satzsemantik und Pragmatik (Sprachverwendung) und einige wichtige Erkenntnisse dazu mit Bezug auf das Polnische. Gute polnische Sprachkenntnisse sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung; alle Beispiele werden übersetzt und erklärt.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin