AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Digitale Unternehmen und digitale autonome Systeme: Geltendes Recht und Reformbedarf - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 10715
Semester SoSe 2020 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link https://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=93768
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Keine Angabe

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Fr. 12:00 bis 18:00 Einzel am 12.06.2020 Kommode - 326 Bebelplatz 2 (BE 2) - (Unterrichtsraum)        
Fr. 12:00 bis 18:00 Einzel am 26.06.2020 Kommode - 326 Bebelplatz 2 (BE 2) - (Unterrichtsraum)        
Sa. 09:00 bis 16:00 Einzel am 13.06.2020 Kommode - 326 Bebelplatz 2 (BE 2) - (Unterrichtsraum)        
Sa. 09:00 bis 16:00 Einzel am 27.06.2020 Kommode - 326 Bebelplatz 2 (BE 2) - (Unterrichtsraum)        
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Bachmann, Gregor, Professor, Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Laws  Dt.und Europäisches Recht Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )   -  
Master of Laws  Europäisches Recht Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )   -  
Staatsex./ 1.Jurist.Prfg.  Rechtswissenschaft Hauptfach ( POVersion: 2008 )   6 - 6 
Programmstudium-o.Abschl.  Rechtswissenschaft Programm ( POVersion: 1999 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Juristische Fakultät
Inhalt
Kommentar

Autonom entscheidende technische Systeme („Künstliche Intelligenz“) stellen das Zivilrecht vor neue Herausforderungen. Genügen die altbekannten Vorschriften und Rechtsinstitute, um ihnen gerecht zu werden? Oder muss der Gesetzgeber aktiv werden? Diese Fragen wird der 73. Deutsche Juristentag (DJT) im September in Hamburg diskutieren. Das Seminar bereitet die Diskussion vor und gibt Teilnehmern die Möglichkeit, sich in einzelne Problemfelder vertieft einzuarbeiten. Neben Fragen des Vertrags- und Haftungsrechts (z.B. Haftung für selbstfahrende Autos) werden gesellschaftsrechtliche Themen (z.B. Einsatz von KI bei unternehmerischen Entscheidungen) und kartellrechtliche Fragen (z.B. Plattformen als Privatgesetzgeber) behandelt. Ein anschließender Besuch des DJT ist geplant. Die Liste mit freien Themen ist auf der Internetseite des Lehrstuhls einsehbar.

Literatur

Borges: Rechtliche Rahmenbedingungen für autonome Systeme, NJW 2018, 977
Schirmer: Von Mäusen, Menschen und Maschinen – Autonome Systeme in der Architektur der Rechtsfähigkeit, JZ 2019, 711
Zech: Entscheidungen digitaler autonomer Systeme: Empfehlen sich Regelungen zur Verantwortung und Haftung? Gutachten A für den 73. DJT, 2020 (im Erscheinen)
Podszun: Empfiehlt sich eine stärkere Regulierung von Online-Plattformen und anderen Digitalunternehmen? Gutachten E für den 73. DJT, 2020 (im Erscheinen)

Bemerkung

Eine Seminarvorbesprechung wird stattfinden am 13. 02. 2020 von 17.00 - 18.00 Uhr. Raum wird an dieser an dieser Stelle noch bekannt gegeben.

Passwort: DJT

Prüfung

Vorausgehende Studienarbeit

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin