AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Giovanni Battista Piranesi. Seminar zur Vorbereitung einer Ausstellung in der Kunstbibliothek - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Praxisorientierte Lehrveranstaltung Veranstaltungsnummer 533674
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich Institut für Kunst- und Bildgeschichte    30.09.2019 - 20.10.2019   

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 09:00 bis 12:00 wöch 17.10.2019 bis 13.02.2020 
Einzeltermine anzeigen
    findet statt     15
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schelbert, Georg , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Kunst- und Bildgeschichte
Inhalt
Kommentar

Giovanni Battista Piranesi, aus Venedig stammend und als Steinmetz und Architekt ausgebildet, gilt als einer der bedeutendsten Schöpfer von Stadtveduten und Architekturdarstellungen und ist überdies für seine dramatischen Phantasieräume der "Carceri" (Kerker) bekannt. Er beschäftigte sich fast ausschließlich mit der Stadt Rom, wo er in der Mitte des 18. Jahrhunderts zwar kaum mehr Aufgaben für praktische Bautätigkeit vorfand, aber dafür umso mehr Interesse an bildlichen Darstellungen. Die sich überlagernden Schichten der Antike und der Neuzeit der Stadt Rom faszinierte die gebildeten Reisenden des Zeitalters zwischen Aufklärung und Romantik in zunehmendem Maße und Piranesi erschloss sich mit seinen etwa tausend Radierungen, die in verschiedenen Serien publiziert wurden, einen europäischen Markt.

 

Bemerkung

Am 4. Oktober 2019 jährt sich Piranesis Geburtstag zum 300 Mal. Aus diesem Anlass plant die Kunstbibliothek Berlin, die sowohl eine Reihe von Handzeichnungen von Piranesi besitzt, gemeinsam mit dem Kupferstichkabinett und anderen Sammlungen der Berliner Museen eine Ausstellung von Werken Piranesis, an deren Vorbereitung das Seminars mitwirken wird. Das Seminar ist dreistündig und erfordert kontinuierlichen Einsatz.

Ort: Seminarraum Kunstbibliothek

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin