AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Forced Migration in South and Southeast Asia - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53727
Semester SoSe 2021 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache englisch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Nachfrist    12.04.2021 - 15.04.2021   
Zentrale Frist    01.03.2021 - 07.04.2021   
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mo. 10:00 bis 12:00 wöch von 12.04.2021      findet statt     30
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Fleschenberg, Andrea verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Global History Hauptfach ( POVersion: 2012 )     -  
Master of Arts  Global History Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2020 )     -  
Master of Arts  Global Studies Programme Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )     -  
Master of Arts  Süd-u. Südostasienstudien Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Süd-u. Südostasienstudien Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften
Inhalt
Kommentar

 “Forced migration’ refers to the movements of refugees and internally displaced people (displaced by conflict) as well as people displaced by natural or environmental disasters, chemical or nuclear disasters, famine, or development projects” (Forced Migration Review o. J.). In transregionaler Perspektive beschäftigen wir uns in diesem Seminar mit Kernformen, Dimensionen und Themenkomplexen von forced migration in Süd- und Südostasien mit Fallstudien zu Myanmar, Thailand, Malaysia, Philippinen, Indien, Pakistan und Afghanistan.

 

“Forced migration’ refers to the movements of refugees and internally displaced people (displaced by conflict) as well as people displaced by natural or environmental disasters, chemical or nuclear disasters, famine, or development projects” (Forced Migration Review n.d.). In this seminar, we take a transregional perspective on key types, dimensions and issues of forced migration across South and Southeast Asia, centered around case studies on Myanmar, Thailand, Malaysia, Philippines, India, Pakistan and Afghanistan.

Literatur

Forced Migration Review (https://www.fmreview.org/)

Special Journal Issue “Forced Migration in/on Asia”, Journal of Refugees Studies, Vol. 31, No. 3, September 2018 (https://academic.oup.com/jrs/pages/forced_migration_asia)

Prüfung

portfolio

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin