AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Römisches Handels- und Gesellschaftsrecht - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer 10713
Semester SoSe 2021 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link https://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=102575
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Blended Course

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mo. 16:00 bis 18:00 wöch Altes Palais - 213 Unter den Linden 9 (UL 9) - (Hör-/Lehrsäle eben ohne Experimentierbühne)        
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Fleckner, Andreas M., Professor, Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Laws  Dt.und Europäisches Recht Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )   -  
Master of Laws  Europäisches Recht Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )   -  
Master of Laws  Rechtsvergl. Stud. Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2018 )     -  
Staatsex./ 1.Jurist.Prfg.  Rechtswissenschaft Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2015 )   6 - 6 
Programmstudium-o.Abschl.  Rechtswissenschaft Programm ( POVersion: 1999 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Juristische Fakultät
Inhalt
Kommentar

Im Alten Rom hat es weder ein »Handelsrecht« noch ein »Gesellschaftsrecht« gegeben. Aber es gab bereits viele der sozialen Phänomene und Probleme, denen sich das Handels- und Gesellschaftsrecht der Gegenwart widmet. Wie hat das Römische Recht auf diese Phänomene und Probleme reagiert? Das ist die Frage, die im Mittelpunkt der Veranstaltung »Römisches Handels- und Gesellschaftsrecht« steht. Sie zu beantworten, ist für das Verständnis des Römischen Rechts ebenso lehrreich wie für das Verständnis des geltenden Handels- und Gesellschaftsrechts.

Literatur

Claus-Wilhelm Canaris, Handelsrecht, 24. Aufl., München: Beck (2006).
Max Kaser/Rolf Knütel/Sebastian Lohsse, Römisches Privatrecht, 22. Aufl., München: Beck (2021).
Christine Windbichler, Gesellschaftsrecht, 24. Aufl., München: Beck (2017).

Bemerkung

Studierende aller Semester sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung setzt keinerlei Vorkenntnisse voraus – nur Interesse daran, über die konzeptionellen und historischen Grundlagen der Vorschriften zu diskutieren, die wir heute als Handels- und Gesellschaftsrecht verstehen.

Prüfung

Anschließende Studienarbeit
LL.M.- und Austauschstudierende: Abschlussklausur oder mündliche Prüfung

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 8 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin