AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Digitale Systeme - ÜWP - Detailseite

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer 3313005ü
Semester SoSe 2021 SWS 4
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich ÜWP: Zentrale Frist    01.03.2021 - 29.04.2021    aktuell
Beschreibung :
Falls Sie in den Belegungsinformationen zu dieser Lehrveranstaltung (Meine Veranstaltungen) nach dem 9.4.2021 noch den Status "AN" bzw. "angemeldet" sehen, dann wurden Sie auf einer Nachrückerliste vorgemerkt. Bitte fragen Sie bei den jeweiligen Dozierenden, ob Plätze in der LV bereits zur Verfügung stehen bzw. bitten Sie - falls Sie bereits teilnehmen - darum, den Status der Belegung zu ändern. Sie tun das am besten per Mail an die Einrichtungsadministratoren mit Kopie an die Dozierenden der LV.
Die Anmeldung ist grundsätzlich bis zum 29.4.2021 möglich. Eine Zulassung kann nur entsprechend der verfügbaren freien Plätze erfolgen.
Veranstaltungsformat Keine Angabe

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Di. 15:00 bis 17:00 wöch Erwin Schrödinger-Zentrum /Modul 1 - 0115 Rudower Chaussee 26 (RUD26) - (Hör-/Lehrsäle eben ohne Experimentierbühne) Scheuermann findet statt     20
Mi. 15:00 bis 17:00 wöch Erwin Schrödinger-Zentrum /Modul 1 - 0115 Rudower Chaussee 26 (RUD26) - (Hör-/Lehrsäle eben ohne Experimentierbühne) Scheuermann findet statt     20
Gruppe 1:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Scheuermann, Björn , Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Informatik
Inhalt
Kommentar

Die Studierenden lernen Entwurfsmethoden für digitale Systeme kennen und beherrschen grundlegende Synthese-, Minimierungs-und Simulationsmethoden für kombinatorische Schaltungen. Sie verstehen die Arbeitsweise moderner Digitalrechner. Sie beherrschen den Entwurf von einfachen zentralen Recheneinheiten (CPUs), Speicherhierarchien und anderen Komponenten und verstehen deren Zusammenwirken. Die Studierenden überblicken den Zusammenhang von Hard- und Softwarekomponenten bei der Implementierung von Algorithmen und die daraus folgenden Konsequenzen für andere Gebiete der Informatik wie Programmiertechniken, Compilerbau und Betriebssysteme.

 

Themen / Inhalte:

  • Digitale Logik
  • Spezifikation, Entwurf und Simulation digitaler Systeme mit programmierbaren Logikschaltungen
  • Arbeitsweise heutiger Digitalrechner
  • Prozessordesign (Steuereinheiten und Arithmetik/Logik-Einheiten)
  • Speicherverwaltung und Ein-/Ausgabe
  • Programmierung auf Maschinen- und Assembler-Ebene
  • Moderne Technologien und Entwicklungen
Bemerkung

Bei erfolgreichem Abschluss des Moduls werden 8 LP vergeben; insgesamt 10 LP können erworben werden, wenn zusätzlich das Programmierprojekt absolviert wird.

Die Einschreibung erfolgt über AGNES.

Die Kursorganisation erfolgt ausschließlich in Moodle!
Siehe Hinweise auf der Lehrstuhlseite:
http://www.informatik.hu-berlin.de/de/forschung/gebiete/ti/teaching

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin